Bestellung aus den USA - Erfahrungen? (alternativ Russland)

  • Hat von Euch zufällig schon jemand VDs oder ATs in den USA bestellt?
    Mich würde sehr interessieren, ob das alles reibungslos geklappt hat.


    Ich blicke auch nicht so ganz bei Einfuhrabgabensätzen durch: was würde real an Kosten bei Bestellungen über 150 € anfallen?


    Gibt es überhaupt Einfuhr-Probleme bei Dampfsachen?

    Bei mir geht es im speziellen um mechanische ATs. Ob da eine CE-Kennzeichnung drauf ist - kein Ahnung.

    Alternativ wäre noch ein Import aus Russland interessant. Gibt es da Unterschiede?

    Viele Fragen... :emojiSmiley-17:
    Vielleicht hat ja jemand ein paar hilfreiche Infos für mich. :emojiSmiley-05:

    Unser Grog ist ein Geheimrezept, das einige der folgenden Zutaten enthält:

    Kerosin, Propylen-Glykol, künstliche Süßstoffe, Schwefelsäure, Rum, Aceton, Rote Farbe, Scumm, Schmierfett, Batteriesäure und/oder Pepperonis.

  • Vielen Dank @Fr. Tetzlaff :emojiSmiley-04:

    Hab mich auch schon durch die Zollseite gewuselt. Konnte aber leider nicht rausfinden zu welcher Warengruppe E-Zigaretten wohl gehören könnten. :/

    Unser Grog ist ein Geheimrezept, das einige der folgenden Zutaten enthält:

    Kerosin, Propylen-Glykol, künstliche Süßstoffe, Schwefelsäure, Rum, Aceton, Rote Farbe, Scumm, Schmierfett, Batteriesäure und/oder Pepperonis.

  • Mechanisch sollte kein Problem sein. Elektronik benötigt diverse Kennzeichnungen, eine Metallhülse aber nicht.


    Meine mechanischen AT gingen immer problemlos durch den Zoll. Kann sein, dass du den Mod auseinander bauen musst damit die Beamten sehen, dass da keine elektronischen Bauteile enthalten sind.


    Meine P67 aus den USA, frisch vom Zoll:



    :love:


    An Kosten entstehen Zollgebühren und Einfuhrsteuer. Ich schätze, dass du mit ca. 20 Prozent des Einkaufspreises rechnen musst.

  • Hab vielen Dank Thomas :thumbsup01:
    Das hilt mir sehr weiter! Werde jetzt mal die Versandkosten ermitteln und ggf. mein Glück versuchen. :emojiSmiley-51:

    Unser Grog ist ein Geheimrezept, das einige der folgenden Zutaten enthält:

    Kerosin, Propylen-Glykol, künstliche Süßstoffe, Schwefelsäure, Rum, Aceton, Rote Farbe, Scumm, Schmierfett, Batteriesäure und/oder Pepperonis.

  • El Thunder 21700 Elements Edition.

    Gehört für mich ja eigentlich in den Dampferschmacht, aber ich bin so dermaßen davon angetan, dass ich kurz davor bin alle bislang tapfer eingehaltenen roten Preislinien deutlich zu übertreten. Bin auch ein großer Fan der 20700 - mein liebster mechanischer.
    Aber wenn ich mir überlege, dass ich schon in einer Preisregion von Dicodes bin... ||

    In den Staaten gibt es halt einen Laden, der die für knapp über 100$ anbietet. Allerdings nicht die von mir präferierten Water-Edition. :/

    Uff, hmmpf, aaaarrgl, schwitz, keuch - ich hadere...:emojiSmiley-29:

    Unser Grog ist ein Geheimrezept, das einige der folgenden Zutaten enthält:

    Kerosin, Propylen-Glykol, künstliche Süßstoffe, Schwefelsäure, Rum, Aceton, Rote Farbe, Scumm, Schmierfett, Batteriesäure und/oder Pepperonis.

  • Guybrush Peepwood

    Es kommt such immer drauf an, ob der Logistiker die Zollabfertigung übernimmt oder nicht. Bei den Chinesen ist der Service meistens mit enthalten.


    Meine beiden Harvard Hoodies landeten allerdings beim Zoll und ich durfte Gebühren und Steuern entrichten. Warenwert waren 54 USD!!! Ich würde bei einer Bestellung bei einem Shop aus den USA tendenziell davon ausgehen, dass Du Post vom Zoll bekommst und dahin tappen darfst.

  • Ich danke Euch herzlich!

    @Grumpy_old_man 
    Die Zollabwicklung wird der Versender nicht übernehmen. Dass ich beim Zoll antanzen müsste, hätte ich angesichts des Warenwertes + Porto schon erwartet. War schon lange nicht mehr da - die haben mich bestimmt schon vermisst. :lol04:

    Thomas
    Die Berechnungsgrundlage hatte ich verstanden. Das war im Link von @Fr. Tetzlaff gut erklärt.
    Ich konnte E-Zigaretten nur keiner Warenart zuordnen und so den Einfuhrabgabesatz nicht einschätzen.
    Mein Hauptbedenken war auch dass wegen irgendwelcher Non-Konformitäten das Teil wieder zurück gehen würde oder - noch schlimmer - ich wieder einer Vernichtung zustimmen muss oder sowas. Aber da hattest Du mir ja Entwarnung geben. :thumbsup01:


    War jetzt aber doch zu ängstlich, zumal die das Objekt meiner Begierde garnicht hatten. Bin jetzt über meinen Schatten gesprungen, den Mittelweg gegangen und habe in Frankreich bestellt. :emojiSmiley-16:

    Wenn Ihr in den kommenden Monaten nix von mir hört, hat meine Frau die Kontoauszüge gelesen.
    :pfanneaufdiebirne01:

    Unser Grog ist ein Geheimrezept, das einige der folgenden Zutaten enthält:

    Kerosin, Propylen-Glykol, künstliche Süßstoffe, Schwefelsäure, Rum, Aceton, Rote Farbe, Scumm, Schmierfett, Batteriesäure und/oder Pepperonis.

  • Das war mal ein Stattqualm - hüstel - Klon. Markenrechtsverletzung...
    War in dem Fall jetzt kein Beinbruch, aber man wird halt unsicher was noch so alles, aus welchen Gründen auch immer, vernichtet werden könnte.

    Unser Grog ist ein Geheimrezept, das einige der folgenden Zutaten enthält:

    Kerosin, Propylen-Glykol, künstliche Süßstoffe, Schwefelsäure, Rum, Aceton, Rote Farbe, Scumm, Schmierfett, Batteriesäure und/oder Pepperonis.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden