Thema für kleine Fragen zwischendurch

  • Ich verstehe etwas absolut nicht und bräuchte mal euer Schwarmwissen.

    Wie ich bereits schrieb habe ich die gelaserten Meshstreifen von Dietz-Beschichtungen in Benutzung. Auf einem DNA Mod gemessen gibt dieser mir 0,31 Ohm beim TCX und 0,25 Ohm beim Siegfried an. Wie kann das sein?

    Es sind exakt die gleichen Streifen von Länge und Breite her, ich habe penibel darauf geachtet, dass keine Watte versehentlich in die Klemmbacken geraten, habe die Klemmbacken auch vorher noch gereinigt und stehe vor einem Rätsel.

  • Je nach Material hängt der Widerstand auch von der Temperatur ab. (Siehe: Temperaturkoeffizient )

    Und weiterhin sind schlechte Kontakte oft der Grund für Abweichungen, da kann man mit einem Tuch oder einem Nachziehen der Schrauben manchmal schon Wunder wirken.

    Dann natürlich was hier andere nannten, Dreck am 510er, schlecht passender Pluspol, Kontaktprobleme im AT, ....


    (Nur für Mitleser, damit es keine verwirrung gibt.)

    Und 0.6 Milliohm machen selbst bei (fürs Dampfen) extrem niedrigen Widerständen fast keinen Unterschied, das ist wohl eher ein Schreibfehler, oder?

    0.6 Milliohm sind 0.0006 Ohm - Im Beispiel geht es um 0.06Ohm (oder 60 Milliohm). Und hier liegt, glaube ich, ein Missverständnis vor.

    Die Leistung hängt nicht linear vom Widerstand ab, sondern der Zusammenhang ist exponentiell.

    Gehen wir mal von 4 Volt aus und nehmen die 0.06 Ohm unterschied.

    Bei 3 Ohm (bzw. 2.94 Ohm) liegt die Leistung bei bei 5.333333 bzw 5.442177 Watt.

    Bei 1 Ohm (bzw. 0.94 Ohm) liegt die Leistung bei bei 16 bzw 17.021277 Watt.

    Bei 0.1 Ohm (bzw. 0.094 Ohm) liegt die Leistung bei bei 160 bzw 170.212766 Watt.

    Je niedriger der Widerstand, um so interessanter werden kleine Abweichungen. (Die Werte sind jeweils auf 6 Nachkommastellen gerundet, dadurch wird verzerrt, dass die Leistung um den Faktor steigt, um den der Widerstand fällt. (Soalnge der Widerstand >0 ist natürlich. Bei Supraleitern sind wir hier aber nicht.)

    Sorry fürs Klugscheissen, aber ich halte das wichtig.

  • Da gibts kein richtig oder falsch ;)

    Der eine hat "Verfolgungswahn" und der andere ist bequem ?

    Die History ist schon auch nützlich. Man kann aber natürlich auch jeden Komfort zugunsten scheinbarer Sicherheit aufgeben, jeder wie er mag.

    Bring mich an den Rand des Wahnsinns - von da weiß ich den Weg nach Hause :midi36:

    footer1580945957_19460.png

  • Beitrag von Atlantis ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • softius

    Das war bewußt in "" gesetzt ;)

    Und wie gesagt, jeder, wie er mag und meint, das es "richtig" ist.

    Ich persönlich lösche da eher selten. Wenn ich was im Netz schauen will, das "geheim" bleiben soll, nutze ich den Inkognitomodus. Dafür ist der da. Ansonsten bin ich auf so vielen Seiten unterwegs, das ich mir nie merken kann, wo ich wohl mal dies oder das gesehen/gelesen hab und manchmal recht froh, das ich das dann noch wieder finde. Das "ich werde ausspioniert" ist jedenfalls ein Kampf gegen Windmühlen, denn die Daten werden doch nicht nur lokal auf unseren Rechnern ermittelt. Das geschieht während es genutzt wird und das Ergebnis landet in einer Cloud. Und erweitert sich, sobald man das Internet wieder nutzt. Den Kampf um Sicherheit oder Anonymität haben wir User schon lange verloren ;)

    Bring mich an den Rand des Wahnsinns - von da weiß ich den Weg nach Hause :midi36:

    footer1580945957_19460.png

  • Danke Atlantis :emojiSmiley-04:

    Der war es aber leider nicht. Wobei ich den auch noch nicht kannte. :emojiSmiley-02:

    Der den ich suche war ähnlich aufgebaut wie der Slatra - mit zwei gegenüber liegenden Meshstreifen.


    Ich muss ja gestehen meinen Chronik quasi nie zu löschen. :emojiSmiley-56:

    Für mich überwiegen die Vorteile. Und die Wirtschaftsspione dürften schon mitbekommen haben, dass ich mich für Dampfen interessiere. :emojiSmiley-01:Ansonsten halte ich mich für den Rest der Welt als stinklangweilig. :emojiSmiley-38:

  • Hat zufällig schon mal jemand die 6-Kern Fused
    Claptons von Zivipf (oder was ähnliches) getestet?


    Ni80 6 x 0,25 + 0,08
    Irgendwie reizt mich das schon, frage mich aber ob der Unterschied zu meinen üblichen 4 x 0,32 + 0,08 merklich ist. :/
    Der Widerstand ist ähnlich, aber ich würde mir etwas mehr Oberfläche und schnelleres Anspringen erhoffen.

  • So, die Neugierde war zu groß und ich habe mir mal im Zuge der Rabattaktion eine Rolle bestellt.
    Bin echt gespannt auf den 6-Kern... :emojiSmiley-02:


    Und noch einen Bogen 200er Kanthal Mesh zur eigenen Beruhigung. Irgendwie hab ich gerade nicht die Nerven für das geliebte aber arg fuddelige 200er ES superfein. Da ist das Kanthal Mesh eine gute und stabile Alternative fürs mechanische Dampfen in humanen Wattregionen. :emojiSmiley-18:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden