Veredelung von AT´s mit Holzfurnier - Allgemein und speziell auch die Cthulhu Tubes

  • das mit dem abdrehen ist kein Problem, Stärke des Funiers doppelt, minus des IstØ von der Tube ergibt den neuen Ø.


    mich interessiert es mehr für die vielen Box-Mods welche so hässliches billiges Plastik haben.

    interessant z.B. wäre es für die AEGIS Legend oder auch AEGIS X. Da finde ich zwar das Kunstleder

    echt in Ordnung aber mit Holz ... hmmmmmmmm :-)


    Danke für die schnelle Antwort.


    Werde mich mal auf die Suche in der Bucht begeben

    PS: Alles nur Gedanken die ich freiwillig zu bedenken - verschenke :) Ω Ø

  • Theoretisch kann man auch die Gehäuse nachfräsen.

    Die meisten Mods werden ja auch gefräst

    "Wenn ich eine Weile ohne Lust und ohne Schmerz war und die laue fade Erträglichkeit sogenannter guter Tage geatmet habe, dann wird mir in meiner kindischen Seele so windig weh und elend, dass ich die verrostete Dankbarkeitsleier dem schläfrigen Zufriedenheitsgott ins zufriedene Gesicht schmeiße und lieber einen recht teuflischen Schmerz in mir brennen fühle als diese bekömmliche Zimmertemperatur."
    Hermann Hesse

    Vorlage für Akkuträger

    Liquidvorlage

  • Eine Frage habe ich zum Eurobond-Kleber. Ich hatte mal einen Industriesekundenkleber, den man -da extrem flüssig- sehr gut verarbeiten konnte. Solange man die Teile bewegte blieb die Viskosität erhalten, hielt man dann die zu verklebenden Teile für 2 Sekunden still verklebte alles sofort. Ich fand den Kleber einfach nur genial, aber leider habe ich vergessen welche Firma ihn anbot.

    Steffen wie verhält sich der von Dir benutzte Kleber?

  • Guten Morgen,


    also der Eurobond ist auch extrem dünn. Ob er nicht klebt wenn man was bewegt hab ich noch nicht ausprobiert - aber die Finger kannst bewegen wie du willst - wenn da was rankommt kleben die sofort ^^

    Ich find den Kleber auch absolut genial - und ich hatte am Anfang so ein komplettes Set gekauft - da war auch ein Füller mit dabei - sieht aus wie Sand... das in Verbindung mit dem Kleber, der Hammer. Da hab ich schon Teile repariert die dann länger gehalten haben wie vom Neukauf bis zur Reparatur.

    Die Verkleidung am Moped und alles mögliche - der hält einfach. Und auch bei den Tuben - man sieht genau dass er eine deutlich bessere Haftung/Verbindung zum Stahl hat wie ein Epoxikleber.

  • Eurobond und Co. sind Cyanacrylate: die härten aus, indem man ihnen die Luft entzieht. Wie entziehe ich die Luft:indem ich sie rauspresse.


    softius Also ja, auch eurobond lässt sich verschieben und härtet dann aus, wenn man ihn presst...wie jeder andere Sekundenkleber auch.


    Bei CA-Kleber gibt es übrigens verschiedene Viskositäten...mit manchen Materialien muss man allerdings aufpassen..Cyanacrylat ist extrem exoterm! Kippt ihr euch die Flasche auf Euren Baumwollpulli, kann sich er Klebstoff tatsächlich selbst entzünden.


    Fakt am Rande: Cyanacrylat wird tatsächlich auch in der Chirurgie angewendet: zum Nervenende verkleben z.B.

    Spyfakt am Rande: wenn Ihr z.B. das Glas Eures Sitznachbarns Cyanacrylat bedampft, wird sein Fingerabruck nicht nur sichtbar, sonder lässt sich auch auf ein Trägermaterial wie z.B. Tesafilm übertragen. Das hat den Vorteil, dass man seinem Sitznachbarn nicht mehr den Finger abkippsen muss um seine Zugangskontrolle per FA zu nutzen. Außerdem lässt sich dieser Fingerabdruck auch wieder befetten und an den interessantesten Tatorten dieser Welt verteilen. :hyaene01:

  • Einen muss ich noch nachreichen...Cyanacrylate hat nicht nur ein MHD sondern sollte kühl und dunkel gelagert werden. Wir haben eigens dafür Kühlschränke aufgestellt.


    Viel hilft viel? NEIN! bei CA ist das genau gegenteilig: je dünner aufgetragen, desto schneller und auch besser hält er!


    CA ist leider nicht temperaturbeständig! Das kann einen Vorteil haben: wenn ihr Euch mal die Finger zusammenklebt: wenn ihr die verklebten Finger in flüssigen Stickstoff oder in eine Flamme haltet, lässt sich die Klebeverbindung recht leicht wieder lösen. Aceton oder auch Salatöl würden es aber auch tun ;-)


    Feuchtigkeit kann eine CA-Klebeverbindung auf dauer auch nicht haben, im großen und ganzen sind CA-Verbindungen sehr schnell und gut:aber nicht für die Ewigkeit. Aber eine gewisse Zeit sollte so ein Holzfurnier auf einer SS-Tube schon halten.

  • Merci vielmals, somit kommt der Kleber dem, den ich hatte sehr nahe.

    Illmix ich weiß ob des MHD und der Lagerung....bin ja kein kleiner Doofi8)



    Wir hatten vor etlichen Jahren auf Pützchens Markt an einem kleinen Stand (trotz Widerstand meines Mannes) eine Flasche Industriekleber gekauft, kurze Zeit später zerbröselte der Kunststoffgriff unserer Microwelle. Anstatt diese entsorgen zu müssen wurden die Einzelteile mit dem Kleber zusammengesetzt und das Schöne daran war, dass alles direkt ohne Wartezeit bombenfest war. Eben wegen der begrenzten Haltbarkeit wurde die Flasche dann irgendwann entsorgt und es ärgert mich immer noch, dass ich vergessen habe mir den Hersteller zu notieren.:cursing:

    Danke Steffen für Deinen Erfahrungsbericht :thumbsup01:

  • Danke für die Info Illmix

    Dass der Kleber kühl und dunkel im Kühlschrank gelagert wird wußte ich nicht.

    Mit Aceton wieder zu lösen - das schon. Unsere Kunden kleben so auch ihre Sensoren. Die sollten auch wieder durch anllösen vom Kleber wieder abgehn. Sonst kanns n tuerer Spaß werden.

    Ich hab mal 2 Fliegenruten gemacht - und dort speziell die Griffe sind auch aus Holz. Ich hatte mal wo gelesen dass man den Kleber auch als "Lack / Versiegelung" nehmen kann. Und ich muss sagen das hat auch so funktioniert.

    Kleber drauf (bleibt ja an der Luft lang flüssig und dann mit Aktivator kurz drauf. Einige male wiederholt, geschliffen und poliert.

    Das sieht nach über 15Jahren immer noch gut aus. Nur wenn man ganz genau hinschaut bekommt der Kleber dann so kleine Microrisse - aber sonst alles gut.


    softius - ich denke das war so n ähnlicher Kleber. Wir hatten das Set mal in Friedrichshafen auf der Classicwelt Bodensee gekauft und waren super zufrieden. Deshalb haben wir den selben wieder gekauft als der leer war.

    Also ich hab meinen immer im Keller und der erste war mind. 5 oder 6 Jahre alt und der zweite jetzt sicherlich auch schon wieder 3...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden