Ihr habt echt zu viel Zeit, oder?

  • Gefällt mir :D Ich habe heute nicht mehr viel Zeit, deshalb gibts nachfolgend meine Copy&Paste Vorstellung vom Dampferboard...nicht ganz ein Jahr ist die alt:


    als Dampfer bin ich eiiigentlich schon ein alter Hase...ich habe 2010 mit einer Ego-T gestartet, damit habe ich es geschafft von der Zigarette wegzukommen...bis zum Bier...


    ich bin Dennis, 83er Baujahr, ein Softwareentwickler aus Neuenkirchen(NRW). Mit 14 war das Rauchen noch cool, also bin ich hustend mit der Kippe gestartet. Eine Schachtel am Tag war nichts. Irgendwann kam der Verstand "das ist kein Genuss, das ist nur blöde Angewohnheit, ich hör jetzt auf" und plötzlich habe ich erkannt "diese blöde Angewohnheit ist echt mal ne harte Sucht". Ich habe jeden Kippenstummel auf 100 Meter Entfernung gesehen, jede Zigarette gerochen, die angemacht wurde , ständig leicht reizbar, ständig unkonzentriert: mein Kopf wollte wieder zurück...3 Wochen Qual, kippe wieder an.


    Nikotinpflaster versucht..mit pflaster gequarzt, bleich geworden: war nicht so gut...

    Dann kam 2010 die Ego-t in mein haus...eine annehmbare alternative, die einem ständig fieses Liquid in den Mund spuckt aber irgendwie die Sucht zurückhält...bis zum Bier. Kippe an, Ego-T in die Ecke, zurück zur alten Gewohnheit...


    SNUS bringts hat man mir gesagt: hat auch was gebracht...bis zum Bier...für mich immer noch eine gute Sache, wenn ich mal stundenlang im Rauchverbot bin oder schlicht die Couch nicht verlassen will.


    Fragt mich nicht warum, wahrscheinlich weil in den Medien die Juul gerade aufkocht, habe ich gedacht "gib der E-Zigarette nochmal eine Chance, vielleicht hat sich da ja was getan". Dass sich etwas getan hat, habe ich hier im Forum erfahren...MTL brauche ich als Raucher, kommt meiner Gewohnheit am nächsten, der Nautilus soll ganz gut sein...ab zum Offi um die Ecke, nen Nautilus 2 mit Pico 25 und 2 Tabakliquids gekauft und hey...das sit mal gut..das ist mal wirklich gut. Kein Verlagen nach der Kippe, weder zum Kaffee am Morgen noch nach dem Essen. Nach 2 Tagen habe ich den Plötzlich stinkenden Aschenbecher auf der Terrasse entsorgt...obwohl ich wusste:der Härtetest fehlt, das Bier. Gut, dass aber schon Silvester feucht fröhlich war, ich habe vor mich hingedampft(inzwischen schon ein paar Liquids selber angemischt) und siehe da...kein verlangen nach ner Kippe, selbst zwischen den ganzen Rauchern. Es kam noch dicker: ich rauch(t)e gerne gute Zigarren, Silvester zu 12 eine herrliche Cubanische angemacht und...igitt...was mache ich denn jetzt mit meinem Humidor, da liegen richtige Werte drin ;-) Angepaffte 20€ sind tatsächlich im Gulli gelandet.


    Ich scheine wohl tatsächlich plötzlich keine Pyros mehr zu mögen, nach 21 Jahren, zum Schluss über ne Schachtel am Tag.


    Was soll der komische Nick..Illmix...ist eine Jugendsünde...mir wurde als DJ damals gesagt "This is a really ill mix", da ich mir mir noch keinen Künstlernamen ausgesucht hatte, war ich dann Illmix. Silvester wurde mir von einem Kumpel gesagt, der mein selbst gemischtest Liquid probiert hat "Geil, ist das ein kranker Mix"...also Illmix passt wohl immer noch ganz gut ;-)


    Ein Nachteil hat das ganze...sieht zumindest meine Frau so: es ist jetzt keine "Suchtverlagerung" mehr, sondern ein Regelrechtes Hobby. Doch mal DTL probieren? Mit welchem Verdampfer? Auch mal selbst wickeln? Scheint ja auch toll zu sein. Welche Liquids sind die geilsten? Bei welchen Mischverhältnis welcher Aromen mit welchem Anteil PG/VG? Keine 2 Wochen wieder dabei, meine Frau meint ich könnte schon nen Liquidladen aufmachen ;-)


    Da Ihr das aber kennt und ich mit Euch viele gleichgesinnte gefunden habe, habe ich mich nun als aktives Mitglied hier angemeldet und freue mich auf einen regen austausch über Dampf und die Welt hier, in dieser netten und passend verrückten Runde.


    Dennis


    Und hier ein Update: ein Jahr später bin ich ein total Dampfernerd, der alles testet, was ihm in die Finger kommt. Und mir kommt alles in die Finger, was irgendwo mal gut bewertet wurde ;-)

  • Herzlich Willkommen, Illmix


    Schön dass auch du den Weg in das Forum gefunden hast, freut mich dich hier ebenfalls begrüßen zu dürfen.

    Mit 14 war das Rauchen noch cool, also bin ich hustend mit der Kippe gestartet

    Ja, mit 14 waren wir noch alle jung & naiv. Bis man später mal den Raucherhusten erlebt hat. Ich kenn das. ;)


    Ansonsten wünsch ich dir eine angenehme Zeit bei uns im Forum und viel Spaß!


    Liebe Grüße.

    „Geld besteht aus Zahlen und Zahlen sind unendlich, wer Geld benötigt um glücklich zu werden, dessen Suche nach Glück wird unendlich sein.“

  • Auf das die Kippe für immer Vergangenheit bleibt.

    Das wird sie: Auf einer Firmenveranstaltung wollte ich es nochmal wissen: zur späteren Stunde einem Kollegen eine LM-Blau gemops(die habe ich neben Luckies und Zigarren immer geraucht) und dran gezogen...das war eine super Bestätigung...nach einem Jahr ist nicht nur das verlangen weg, sonder eine Abneigung da. Ich frage mich echt, wie ich mir das Jahrelang antun konnte.

  • Herzlich Willkommen An Board und viel Spaß beim Stöbern. 8o

    "Wenn ich eine Weile ohne Lust und ohne Schmerz war und die laue fade Erträglichkeit sogenannter guter Tage geatmet habe, dann wird mir in meiner kindischen Seele so windig weh und elend, dass ich die verrostete Dankbarkeitsleier dem schläfrigen Zufriedenheitsgott ins zufriedene Gesicht schmeiße und lieber einen recht teuflischen Schmerz in mir brennen fühle als diese bekömmliche Zimmertemperatur."
    Hermann Hesse

    Vorlage für Akkuträger

    Liquidvorlage

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden