Bilderrätsel 3.20 - Auflösung

  • Auflösung des Bilderrätsels 3.20



    Der "Hammer-Mod warꞌs" ("nachdem unsere müden Knochen zerschlagen vom Hammer der Zeit" usw.). Bomber war verflucht nah dran, doch TBastiT hat den Nagel mitten auf dem Kopf getroffen. Es ist der 510er-Anschluss des "Hammer-Mods". Damit ist das Rätsel gelöst, man, wer hätte das gedacht? Toll!


    Herzlichen Glückwunsch Basti! Neben der virtuellen Vapoo-Auszeichnung bekommst du natürlich auch die güldene Medaille um deinen Hals gehängt, bitteschön:



    Meine Hochachtung gilt gleichermaßen den anderen Dampfern, die sich ziemlich nah an der Lösung des Rätsels bewegten oder, wie Illnix, etwas zu spät waren. Aber auch die Idee mit dem Stellrad war sehr durchdacht - ich fand sie ausgesprochen faszinierend, denn es hätte rein theoretisch genau so sein können.


    Der Begriff "Hybrid" in Bombers Lösungsansatz hat ihn letztlich haarscharf an der Goldmedaille vorbeischrammen lassen, denn beim "Hammer-Mod" gibt es eben den entscheidenden Unterschied zu einem Hybrid-Gerät, nämlich dass tatsächlich der Strom von der Messinghülse, in der sich der Akku befindet, über einen 510er-Pin zum Pluspol des Verdampfers geleitet wird. Man steckt den Akku demnach mit dem Pluspol nach oben in die Hülse (genau andersherum, wie wirꞌs gewohnt sind), muss man aber gar nicht, denn bei ausschließlich (!) mechanischen Geräten ist es naturgemäß sowieso egal, in welche Richtung der Strom fließt. Beim "Hammer" ist dies in beiden Varianten möglich, da man eh mechanisch nur geschützte Akkus verwenden sollte, die einen Nuppel besitzen und so leichter beidseitig Kontakt finden (man braucht als "Profi-Dampfer" jetzt nicht zu antworten, dass man cool ist und auch mechanisch ungeschützte Akkus verwendet, denn 1. ist das nicht cool und 2. lesen hier auch viele Anfänger mit, die alles nachmachen, was eine vermeintliche Coolness verspricht),. Aber entscheidend bei diesem Mod ist eben die fehlende direkte Verbindung vom Akku zum Verdampfer.


    Im Inneren des zweigeteilten 510er-Pins (darauf muss man erst mal kommen) sorgt eine winzige Feder (wie es Illmix bereits korrekt erwähnt hat) für die Anpassung an unterschiedliche Verdampfer. Da sie aber auch für einen recht hohen Voltdrop (fehlt noch im Lexikon) verantwortlich ist, habe ich sie schon 2013 ausgebaut und weggelassen (Bild Nr. 4), denn der "Hammer" wurde immer nur mit einem einzigen, ihm fest zugewiesenen Verdampfer benutzt.


    Hier die Lösung in Bildern:


       


       


    Der "Hammer-Mod" kann wahlweise mit einem kleinen 18350er Aukku oder durch eine Verlängerungshülse mit einem 18650er Akku betrieben werden, wobei optisch eigentlich nur die Variante mit dem kleinen Akku infrage kommt. Mit seinen 23 Millimetern Durchmesser passt haargenau ein Flash-e-Vapor auf diesen Anschluss. Beides, Verdampfer und Anschluss, stammt halt noch aus der Zeit vor der inoffiziellen Normierung auf 22 Millimeter Verdampfergröße.


    Nichtsdestotrotz käme es einem Verbrechen gleich, auf den "Hammer" einen Verdampfer aufzuschrauben, der die wunderschönen Ornamente des Anschlusses verdeckt. Die innere Vertiefung (da, wo sich nur die Zacken befinden) misst 13 Millimeter; diese Verdampfergröße wäre also ideal, doch selbst ein Flashi VS oder die alten Kangertech-Verdampfer mit ihren meist ca. 16 oder 17 Millimeter Durchmesser sind dafür ein klein wenig zu dick. Das fällt aber kaum auf, wie auf den Bildern zu sehen ist. Alte Cigalikes mit einem 510er-Adapter passen hingegen gut. Letztlich erhalten passende Verdampfer auch mehr Stabilität bzw. muss das Gewinde diese nicht alleine aufbringen. Theoretisch, praktisch gab es nie Schwierigkeiten in dieser Hinsicht. Immerhin hatte ich den "Hammer" gemeinsam mit anderen ähnlichen Geräten gut ein Jahr lang täglich im Outdooreinsatz auf Baustellen und dergleichen benutzt.


    Weil es diesmal sehr schwer war, kommt nächsten Montag ein etwas leichter zu lösendes Bilderrätsel. Bis dahin, gehabt euch wohl :blume2:  :)

  • Glückwunsch Basti ... die Vapoo Detective Challenge Trophäe gehört dir.. Ich habe beschlossen, daraus eine Wandertrophäe zu machen...

    Sprich, man behält diese Trophäe nur so lang, bis das nächste Bilderrätsel aufgelöst ist. Sollte kein anderer User richtig liegen, behält man die Trophäe, solange bis der nächste richtige Treffer kommt.

  • Welches Rätsel soll gestartet werden ? 12

    1. B: schön aber schwieriger? (10) 83%
    2. A: einfach und nicht besonders schön oder (2) 17%

    Will nicht weiter stören, nur kurz eine Umfrage starten, denn letzte Woche hatte ich ja versprochen, für morgen ein leichtes Bilderrätsel zu offerieren. Das steckt auch schon hier in einem Ordner. Daneben habe ich aber zwei Fotos für ein weiteres Rätsel gemacht, die - na, man kann sagen, sie sehen mystisch-schön aus - die aber schwieriger zu erraten sind.


    So, und weil ich mich wiedermal absolut nicht entscheiden kann und erst morgen früh nach der Arbeit gegen 6 Uhr wieder online sein werde, frage ich mal in die Runde, welchen Ordner ich anklicken soll:


    A: einfach und nicht besonders schön oder

    B: schön aber schwieriger?


    Die Qual der Wahl.

    Einmal editiert, zuletzt von lazo61 () aus folgendem Grund: Habe die Umfrage ergänzt

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden