• Juni iStick Rim und OBS Cube -ob mit fest verbauten Lipo oder eben etwas größer mit auswechselbasen Akku- sind sehr handlich und gut verarbeitet.

    Ich hatte meinem Schwiegersohn diesen Cube https://www.fasttech.com/produ…0w-3000mah-vw-apv-box-mod gekauft und einen blauen Uwell Nunchaku darauf positioniert. Er liebt diese kleine Kombi.

    Wirklich klein und handlich ist auch der Vaporesso Tarot nano. Ich habe den Winzling jetzt bestimmt schon 2 Jahre und nutze ihn gerne wenn ich unterwegs bin.

    Aber die Empfehlung von DEATHROW ist auch sehr gut, nur eben nicht bunt ;)

    Dieser kleine grüne Zwerg ist der Tarot nano Mod.

  • Ich habe auch einen Pico 75, ein zweiter liegt noch bei @Thilly (diesen Monat hol ich den ab!!!) ;)


    Als Alternative gibt es mit 18650 für mich entweder den 21700er (der kann mit Adapter auch 18650 und fasst größere Verdampfer - da habe ich aber bisher noch keinen) und den Aegis Solo. Klein, ergonomisch, bis zu 100Watt, stoßfest, staub und wasserdicht, mein Lieblings-AT. Und es passen Verdampfer bis, ich glaub, 28mm drauf.

  • Ich bin ebenfalls ein Piconutzer und würde nicht eine davon hergeben. Angefangen hatte ich vor 3 Jahren mit einer Pico 75 in Tussi Pink vom Offliner und seitdem sind noch einige dazu gekommen. Damit ich mit den Verdampfern nicht so eingeschränkt bin, sind zu der Pico 75 noch die Pico 25, die Pico S und die Pico 21700 gekommen. Damit decke ich als MTL Dampfer schon viele Verdampfer bis 24 mm ab.

    Was mir nur aufgefallen ist, anscheinend ist die Pico ein Auslaufmodell. In vielen Shops war sie in den Sales zu finden, wo ich natürlich zugeschlagen habe. Trotzdem wäre ich sehr traurig, wenn sie so langsam verschwinden würde. Die Pico ist ein tolles Einsteigergerät, günstig und stabil.

    Ist es Euch auch aufgefallen oder bilde ich es mir nur ein???

  • Die Pico ist ein tolles Einsteigergerät


    Ich möchte sie nicht auf ein "Einsteigergerät" reduzieren wollen. Wenn die Leistung und die Verdampferaufnahme von 23mm ausreichend sind, gibt es fast nix handlicheres als eine Pico. Lässt man abplatzende Beschichtungen mal außen vor, ist sie auch sehr langlebig. Im direkten Umfeld gibt es mehrere Picos, die seit mehreren Jahren klaglos ihren Dienst verrichten. Meine Frau nutzt ihre seit über 4 Jahren täglich.

    Nicht nur wegen des günstigen Preises für mich der VW Käfer unter den Dampfen.

    UNFUCK THE WORLD

    If not us, who? If not now, when?


  • Bei mir sind nur Pico 75 im Einsatz. Die ältesten seit über 3 Jahren täglich. Noch keiner defekt, kein Ausfall und die Lackierungen immer noch einwandfrei.


    Aus diversen Abverkaufsaktionen habe ich mir noch einige für den Bunker gesichert. " Never change a winning Team"

  • pyrex

    Da gebe ich Dir Recht, die Pico ist nicht nur ein Einsteigergerät. Meine laufen seit 3 Jahren ohne Probleme und die Lackierungen sind Dank Sleeves wie neu. Bei einer Pico ist der gefederte Anschluß nicht mehr so prickelnd, da hatte ich lange Zeit einen Verdampfer mit langem Pluspol drauf. Diese Pico braucht dann halt Verdampfer mit verstellbarem Pluspol.


    Tloen

    Gut das zu wissen, wenn ich mal eine Pico in der Badewanne versenken sollte ^^

  • ich fühle mich aktuell gerade Pico75-gesättigt - nach Berentung des Hastur Mini steht sogar eine in freudiger Erwartung des Dvarw FL leer.

    Es wäre aber schade, wenn es sie nicht mehr gäbe!

    Das ist meine älteste Pico (gebraucht übernommen), die möchte gerne, dass man die Schräubchen regelmäßig anzieht, sonst neigt sie zur Spaltbildung

  • Ist ja leider bei den meisten (gerade günstigeren) Dampfgeräten so, dass die Dauer auf dem Markt immer kürzer wird. X/ Dafür kommen gefühlt täglich neue Modelle auf den Markt.

    Den Pico Mega (für 26650er) und zu meinem großen Bedauern den Pico Squeeze 1 bekommt man gar nicht mehr. ;(

  • "Abplatzende Beschichtungen" war nicht optimal ausgedrückt. Es geht bei uns nur um den seitlichen Rand der Abdeckplatten unten und oben und den Feuerknopf. Die verlieren ihre Farbe. Der Körper ist nach wie vor unversehrt.


    Das mit den losen Schrauben haben wir bei einer "Brushed Silver" Melone . Ein Tröpfchen Sekundenkleber in die Schraubenlöcher schafft da Abhilfe. Ich nehme wirklich nur einen winzigen Tropfen. Dann lassen sich die Schrauben mit einem Schraubendreher im Bedarfsfall trotzdem wieder leicht lösen.

    UNFUCK THE WORLD

    If not us, who? If not now, when?


  • Kommt mir so bekannt vor. Ich habe 4 Pico 75 im Einsatz und weil sie mir so gut gefielen, vorsichtshalber 10 in den Bunker gelegt. Die liegen dort nun warm und trocken, weil meine Picos laufen seit 3 Jahren wie am ersten Tag. Wenn man bedenkt, was die Dinger kosten, ist das ein Top Preis-Leistungsverhältnis.


    P.S. Die letzten beiden Picos aus dem Bunker habe ich supergünstig für 10€ das Stück im Sale (deutscher Shop) geschossen. Da konnte ich einfach nicht dran vorbei gehen ^^

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden