3D-Druck Organisatorisches

  • Ja, so ne Zuschneidhilfe ist schon sinnvoll. Bei der Gelegenheit frag ich mal Melone, Thomas  Guybrush Peepwood ob wir hier nicht einen kleinen Bereich schaffen könnten, in dem nur druckbare Dateien abgelegt werden können. So eine kleine "STL for Vaping"-Area ? Da könnten wir dann allerhand nützliches sammeln und jeder, der dann was gedruckt haben möchte, könnte auf die entsprechende Datei verweisen ?

    Und nein, bitte kein kommerzieller Aspekt, einfach nur ne Sammlung von Tools ums Vapen, die dann entweder selbst oder für reinen Kostenersatz gedruckt/versendet werden.

    Wissen nutzt nur wenn man es anwendet. :midi36:

    footer1580945957_19460.png

    Es wurde bereits alles gesagt - nur noch nicht von jedem ;) (Karl Valentin)

  • Danke Thomas

    aber ich hatte mir etwas bisschen anderes vorgestellt. Eben nur einen Bereich für Dateien, kein großes Gelaber, das kann man ja im 3D-Thread machen. Nur ne Sammlung von Dateien, wobei auch anderer Kram sicher sinnvoll wäre (kleine Rechner, Dosierempfehlungstabellen, Ersatzteillisten, usw). Halt eine schnelle und übersichtliche Toolsammlung, die lieber durch Qualität als Quantität glänzen sollte. Hier gibts ja eine ganze Menge, aber das meiste geht dann eben in der Masse der Beiträge unter. Klar, man kann suchen, aber oft fehlt es dann an geeigneten Suchbegriffen.

    Und ja, ist sicher ein bisschen mehr Aufwand, das einzurichten, aber da es auch endlich ist, ist da kein Ständiges machen müssen zu erwarten


    softius

    wo wäre denn die "Kommerzgrenze" zu ziehen ? Nicht jeder hat ja einen 3D-Drucker und Material sowie Strom und Versand kosten halt Geld, das man ja erstattet haben möchte. Da ist Obi's Ansatz ja recht toll, aber leider auch bisschen unklar. Natürlich sollte man nicht die Datei saugen und dann Meshschneidhilfen für 15 Euroverkaufen, das wäre definitiv kommerziell, aber für lau ist auch doof für den, der das dann druckt. Ich wäre dafür, das man bei Druckdateien die Materialkosten dazu schreibt, Versand ist auch leicht zu errechnen und dann ergibt sich schon der "geeignete Betrag", der angemessen ist und eben keine Gewinnabsichten erlaubt ?

    Wissen nutzt nur wenn man es anwendet. :midi36:

    footer1580945957_19460.png

    Es wurde bereits alles gesagt - nur noch nicht von jedem ;) (Karl Valentin)

  • Bzgl Obi Mesh Schablone:

    Materialkosten, Stromkosten und Aufwand mit nem 5er berechnen plus Porto und alle sind glücklich.

    Wem das zu "teuer" ist der soll sich das bei Conrad oder so drucken lassen oder sich für kinkerlitzchen einen eigenen Drucker kaufen. ;)

  • Welche Dateiendung haben diese Dateien? Damit ihr die auch hochladen dürft muss ich etwas an den Einstellungen des Forums ändern.


    Welche Größe haben diese Dateien im Allgemeinen? Wenn sie zu groß sind macht es mehr Sinn die vorher zu komprimieren. Z.B. in ein ZIP-Archiv.

  • Ich beschwer mich doch gar nicht, ich frag nur :P

    Druckdateien haben meist die Endung stl. Die sind bei so kleinen Tools relativ klein, manche unter einem MB, kann aber auch mal 5 oder 10 werden. Andere Dateien sind ja oft entweder im Excel/OpenOffice-format oder PDF's. Und klar, größere Sachen sollte man schon zippen, auch Projekte mit mehreren Teilen sind als Zip sinnvoller geordnet.

    Mir gings hier auch eher um einen Mehrwert/Freundschaftsdienst fürs Dampfen und nicht um ein anschubsen von irgendwelchen Verkaufsplattformen, nur damit das deutlich gesagt ist ;) So eine reine Dateien-sektion fehlt halt, nicht nur hier, auch in vielen anderen Foren. Dazu hätte ich auch Überlegungen, wie man da den Bereich gestaltet, aber dazu müsste dann lazo61 evtl. was sagen, ob das gewünscht ist und welchen Aufwand man da dann ggf. reinstecken mag, falls der bestehende Umfang der Plattform das nicht hergibt (denke aber, das sollte mit standart gehen)

    Wissen nutzt nur wenn man es anwendet. :midi36:

    footer1580945957_19460.png

    Es wurde bereits alles gesagt - nur noch nicht von jedem ;) (Karl Valentin)

  • Dann würde ich vorschlagen, dass nur ZIP-Archive zugelassen sind. Das finde ich zwar nicht ganz so toll, denn wir können den Inhalt der ZIPs natürlich nicht überprüfen. Andererseits kann auch jeder sein ZIP in JPG umbenennen und dann lässt sich das ja auch hochladen. Da können wir sowieso nichts dagegen tun.


    Trotzdem bitte ich euch sorgfältig darauf zu achten, dass ihr euch nicht irgendetwas einfangt weil ihr unbedacht auf irgendeine Datei im ZIP geklickt habt weil ihr dachtet, dass das eine STL-Datei ist.

    So eine reine Dateien-sektion fehlt halt, nicht nur hier, auch in vielen anderen Foren.

    Foren sind ja auch zum Quatschen da und nicht zum Austausch von Dateien. Ihr könnt euch ja auch irgendwo ein öffentliches Laufwerk bei Dropbox oder OneDrive anlegen und darüber tauschen. Wäre ja auch noch eine Möglichkeit.


    Ich habe jetzt erstmal die ZIPs zugelassen. Die maximale Dateigröße beträgt die aktuell üblichen 500 Kb. Sollte das nicht ausreichen bitte Bescheid geben.

    Ich frage mich allerdings, was genau diese STL-Dateien enthalten, dass sie so groß werden können. Ich dachte, dass es sich hier um Druckanweisungen handelt. Wie kann das so viel sein?

  • Danke Thomas

    Natürlich sollte die Datei "sauber" sein. Ich hab STL-Dateien die 50mb und größer sind, das liegt an der Komplexität und Größe des Drucks. Zip ist natürlich ne Möglichkeit, sehe da aber ebenfalls die Gefahr, das da dann "sonstwas" drin ist, daher finde ich die Idee mit dem umbenennen der Dateiendung recht gut, damit kann dann die Dateigröße bisschen an "Sicherheit" geben.


    Wegen Größe:

    Ein Slicer zerschneidet ein Objekt ja in x Schichten und macht diese Schichten dann zu Druckanweisungen, die sich dann eben entsprechend stapeln. Und je mehr der Drucker dann hin und her und im Kreis muss, dazu noch was auch immer für Stützstrukturen im inneren, kann das schon eine Menge Druckzeilen ergeben. Dazu kommen dann noch Befehle für den Drucker (Lüfter, Hitze, usw).

    Bei kleinen Objekten bleibt das aber in der Regel bei wenigen KB bis MB. Ich stell nachher mal was rein, wie ich mir das so denke, dann wirds evtl. deutlicher, was ich mir da so gedacht hab.

    Wissen nutzt nur wenn man es anwendet. :midi36:

    footer1580945957_19460.png

    Es wurde bereits alles gesagt - nur noch nicht von jedem ;) (Karl Valentin)

  • Wir können hier natürlich nicht pauschal Dateigrößen von 50 MB und mehr zulassen. Da müssen wir uns dann was überlegen um die öffentlich zugänglich machen zu können. Da würde ich dann eher sagen, dass wir einem (vertrauenswürdigen) Benutzer das Recht dazu geben und die anderen müssen zusehen wie der dann die Dateien bekommt. lazo61 fällt dazu vielleicht auch noch was ein.

  • Danke schon mal für die grundsätzliche Bereitschaft.

    Ja, das könnte etwas Administration gebrauchen, aber ich erwarte nun nicht den Riesenandrang. Hab mich auch wenig mit Googledrive oder anderen Sharingdiensten beschäftigt, daher kann ich keine Lösung vorschlagen, wie man da die Speicherung extern mit direkter Verlinkung hier machen sollte, so das man trotzdem eine gewisse Kontrolle darüber behält.

    Wissen nutzt nur wenn man es anwendet. :midi36:

    footer1580945957_19460.png

    Es wurde bereits alles gesagt - nur noch nicht von jedem ;) (Karl Valentin)

  • Google Drive wäre eine einfache und kostenlose Möglichkeit Dateien zu versenden. Man klickt in Google Drive mit der rechten Maustaste auf eine Datei, wählt dann "Freigeben" aus und klickt dann im Pop-Up unten auf "Jeder der über den Link verfügt" und kann so einen Link erstellen mit dem man die Datei ansehen und runterladen kann.


    Hier mal als Beispiel der Link zu einem Bild auf meinem Google Drive: https://drive.google.com/file/…=0-qO8SFTPvVp0skNxA0FSo6A

  • Thomas

    Hat den Titel des Themas von „Organisatorisches“ zu „3D-Druck Organisatorisches“ geändert.
  • Das wäre doch was. Wie gesagt, ich erwarte jetzt nicht Unmengen an Dateien, aber das eine oder andere Tool und Hilfsmittelchen lässt sich mit einem 3D-Drucker schon prima machen und zumindest ich drucke auch gern mal was für andere gegen Unkosten, ohne nu große Gewinnabsichten zu haben. Und vielleicht hat der eine oder andere ja auch Lust und Kapazitäten, um mal hier oder da was zu drucken ?

    Wissen nutzt nur wenn man es anwendet. :midi36:

    footer1580945957_19460.png

    Es wurde bereits alles gesagt - nur noch nicht von jedem ;) (Karl Valentin)

  • Super, danke schön.

    Hab ja schon bisschen eingestellt und hoffe, das sich da auch noch andere beteiligen, damit das hier keine One-Man-Show wird :D

    Ich will nächste Woche mal wieder bissl 3D-Zeit machen, mal schauen, was ich da noch in den tiefen meiner Festplatte finde ;)

    Wissen nutzt nur wenn man es anwendet. :midi36:

    footer1580945957_19460.png

    Es wurde bereits alles gesagt - nur noch nicht von jedem ;) (Karl Valentin)

  • Moin! Hab es hier alles verfolgt. Ich habe ja das ein oder andere konstruiert, von Mods, über. Wandhalterrungen für Tubes, Akkudisplays, normale Tubeständer, Akkusleeves, etc. …


    Keinen Ahnung, ob ich vertrauenswürdig genug bin, aber einiges davon würde ich auch kostenfrei bereitstellen. :emojiSmiley-28:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden