Liquid mit 100% VG

  • Hiho. Ich tue mich gerade schwer mit dem richtigen Suchbegriff.

    Ich möchte ein wenig mit der Balance der Base rumprobieren. Ich habe mir heute ein Liquid mit 100% VG zzgl. Aroma gemischt. Das ist Geschmacklich ein wenig fad. Es dampft sich generell im Kylin Mesh aber ganz gut (Nachfluss passt). Wäre es empfehlenswert mehr Aroma rein zu machen oder lieber ein wenig runter auf 90/10 gehen damit mehr Geschmack kommt. Hab auch irgendwo gelesen daß man noch Wasser mit rein machen kann. Frage mich aber wozu. Als Geschmacksträger wird Wasser wohl nix bringen denke ich.

    Ach so, Hintergrund ist daß ich von 50/50 einen belegten Hals bekommen. 70/30 ist besser aber noch nicht optimal.

    Grüße

  • Da hilft nur experimentieren:


    Mein Liquid hat derzeit 83,5% VG, 12% PG und 4,5% Hydroxylsäure.

    (Vorsicht bei der Hydroxylsäure, das Zeug ist nicht ohne).

    Normalerweise verursacht Hydroxy aber keinen Hustenreiz oder trockenen Hals.


    VG ist nicht gerade der Geschmacksträger, von daher ist 100% VG nur was für geschmackslose Cloudchaser.


    .....Hab auch irgendwo gelesen daß man noch Wasser mit rein machen kann. Frage mich aber wozu. Als Geschmacksträger wird Wasser wohl nix bringen denke ich.

    Grob falsch, Wasser ist ebenfalls ein Geschmacksträger, genauso wie Wodka.

    Alkohol kommt bei mir nicht in Frage : Was ich nicht trinke, dampfe ich auch nicht.


    An deiner Stelle würde ich testen, wo die Hustenreizschwelle liegt und sie nicht unterschreiten.

    10ml mit 90/10 VG/PG (ohne Aroma oder Nikshot)

    10ml mit 85/15

    10ml mit 80/20

    10ml mit 75/25 usw.


    Gibt es nen Hustenreiz, Schwelle gefunden.

    Viel Spass beim Experimentieren

    Haben ist besser als Brauchen:popcorn01:

  • Wenn Du 100% VG verwendest und 10ml Aroma dazugegeben hast dann bist Du doch bereits bei 90/10 angekommen derHanno . Kannst Du mal schreiben wieviel % Aroma empfohlen wird?

    Stimmt. Denkfehler 😅.

    Mein Aroma ist empfohlen mit 10%.

    Wenn nachher noch Nic Shots reinkommen, verändere ich die Mischung je nach Shot ja auch noch mal. Hmm. Die Testreihe will besser überdacht werden.


    @Dr.Ipper

    Was macht Hydroxylsäure? Nie gehört.

    Bei Wasser nehme ich an, daß man damit lediglich die Base flüssiger macht. Bei Vodka ebenso? Oder warum sollte ich Alkohol in die Base mischen. Ich sehe den Sinn nicht den guten Gorbatschow zu dampfen statt zu trinken 😅. Nein ernsthaft, muss ja einen Sinn geben


    Edit: einen belegten Hals mit ein wenig Schleimaufkommen. Kein Husten

  • Da ja der Geschmacksträger PG in der Base fehlt bei purem VG, wird wohl nur eine starke Dosierung da Geschmack ins Liquid rein bringen. Aber wenn du eh schon 10% rein machst, wirst du wohl eher bei 15 oder gar 20% landen. Womit du ja wiederrum bei einer 80/20-Mische ankommst. Natürlich kommt es auch aufs Aroma an, je höher das konzentriert ist, desto weniger musst du dein VG "verwässern". Würdest du also z.b. mit 20ml bei dem Aroma, das mit 10% empohlen wird, ziemlich kräftig das VG verdünnen. Ein Aroma, das mit nur 2% empfohlen wird, würde dagegen (ebenfalls verdoppelt) nur mit 4 ml beigemischt und somit würdest du VG-lastiger bleiben.

    Ich denke aber, das du dich tatsächlich besser erstmal an die Basenmischung heran tastest, bei der du kein belegtes Gefühl mehr im Hals hast ? Und dann halt schaust, wie du mit deinem Aroma da hinkommst (Aroma kann man wie PG rechnen, ist eh PG mit Geschmack)

    Wissen nutzt nur wenn man es anwendet. :midi36:

    footer1580945957_19460.png

  • Hier mal was Trockenes zum Nachlesen

    Danke, den Bericht kannte ich noch nicht. Sagte mir aber nichts wirklich neues. Wohlgemerkt muss ich nicht husten. Es äußert sich als ständiges Räuspern. Ich meine aber auch daß eventuell das Nikotin Schuld sein könnte.


    ZumaFx

    Jup, heute testete ich die Basenmischung 90/10 ohne Nikotin. Die Mischung 80/20 ist schon angemischt. Auch ohne Nikotin. Bei 70/30 mit Nikotin hab ich noch einen leicht belegten Hals. Der Verdacht daß das Nikotin auch Schuld sein könnte kommt, weil ich auch eine Zeit MTL mit 8mg gedampft habe. Jetzt nur noch 2mg als DL scheint es besser zu werden. Aber in meinen Augen noch nicht optimal.

    Weiter testen 👍🏽

  • Mir fällt da gerade noch was ein derHanno :

    Ich hab auch manchmal ein belegtes Gefühl im Hals, was aber gar nix mit der verwendeten Base oder Nikotin zu tun hat, sondern einfach nur mit der simplen Tatsache, das ich oft zuwenig trinke. Wenn ich ausreichend trinke, verschwindet das Räuspern von selbst, benutze aber ja weiterhin selbes Liquid ? Bist du ggf. auch ein zu wenig Trinker und würdest damit das Problem von einer ganz anderen Seite her erledigen können ?

    Wissen nutzt nur wenn man es anwendet. :midi36:

    footer1580945957_19460.png

  • Ahoi H


    Ich nehme zum Ansetzen meiner Ansetzbase immer 4,5 Liter VG , eine 0,5Liter-Flasche > > > Spirytus < < < ( Gibt´s bei meinem Trinkgut um die Ecke für 17 Euro den halben Liter / Stichwort _ Ansetzalkohol ) und 33- 35 ml reines Nikotin , und habe dann gut 5 Liter 90/10 mit zwischen 6,5 und 6,8 mg Nik / ml . Ich habe auch eine Abneigung gegen PG , deswegen habe ich erstmal mit reinem VG rumgetestet , teilweise verdünnt mit > > > Dihydrogenmonoxid < < < , hatte aber wie Du das Gefühl , daß das VG die Aromen muted / dämpft . Dann wurde mir fertige Base empfohlen , 90/10 VG WG ( WeinGeist ) und die brachte es für mich . Die Aromen werden eher unterstützt , und ich brauche in etwa soviel wie vorher bei 70 / 30 VG PG , allerdings werden die Aromen mE unterstrichen , und nicht wie zuvor , weggestrichen . Beim Offi deines Vertrauens gibt es die bestimmt auch fertig zu erwerben : einfach mal nen Liter testen !

    Ich mache die mir selber , weil > > > FERTIG < < < kostet der Liter 15 -20 Euro , wenn ich 10 Liter VG bei OWL für 25 Euro hole und 2 Flaschen Spirytu^z für 34 Teuronen , dann habe ich 10 Liter 90/10 er VGWG-Base für 60 Euro ===> ca 6 Teuro / Liter , sowie noch einen Liter zu nutzendes VG über , oder ich habe 11 Liter 91/9er VGWG für um die 5,50 den Liter . Da bei mir im Schnitt +/_15 Liter im Jahr verarbeitet werden , sind das im Jahr schon mindestens 100 bis zu 200 Teuro Ersparnis im Jahr . ( Und NEIN , ich dampfe das nicht allein , ich versorge noch 2-3 DoKo-Kumpels mit Saft ) .

    Dem oft vorgebrachten Argument : " Da ist man ja dauernd besoffen " halte ich entgegen daß bei meiner normalen Menge von so ca 10 -25 ml Saft am Tag , Mittelwert 15 ml , ich ein 0,04Liter-Schnapsglas mit Bier trinke , über den Tag verteilt . Das ist eine Menge die ich vetretbar halte . Ich bin jetzt allerdings kein " > > > Trockener < < < " , kann also nix zum Thema Suchterregung sagen . Wobei ein trockener Kumpel auch hin und wieder n Büddelken mitnimmt , und meint bei ihm würde das gehen , , , Er ist aber auch resolout trocken .

    Well , soweit meine 2 Cents zum Thema , hoffe ich konnte alle Klarheiten beseitigen !


    MfG , 3ME :10hallo2:

    Einmal editiert, zuletzt von 3ME ()

  • @GP ;


    Ich halte ja gar nix von Wasser , das ist erstens was wo Fische immer reinpissen und zweitens hatte ich da Gefühl daß ich von meinem > > > langjährigen Refferenzaroma < < < bei 50-50 VGPG 5% brauchte , bei reinem VG 7 % , bei meiner aktuellen Ansetzbase ( 90 /10 VGWG ) 5,4 % und bei meinen Testen mit 85 /15 VG H2O sogar 8 % , um ein für mich gleichwertig empfundes Mundgefühl herzustellen . Und dabei schmeckte es mir bei der Wasserbase immer noch etwas " hohl " ; ich hatte das gefühl daß immer noch mehr Aroma reingekonnt hätte . Vergleichbar mit mit Wasser verdünnter Milch ,,,,,,,,, Weiß nicht wie ich es beschreiben soll , aber i-wie fehlte mir was beim Geschmack , obwohl ich merkte daß da viel Aroma drin war . Kennt ihr das typische leere Gefühl von Light-Produkten ? Das trifft´s .

    Well , nur meine Meinung zum Dihydrogenmonoxideinsatz .


    MfG , 3ME :viannen_114:

  • Abend.

    Ich danke euch allen für die Interessanten Mischungsvorschläge.

    Meine Tests habe vorläufig ergeben daß mir die 80/20 Vg Pg am meisten zusagt. Scheinbar kommt mein kröcheln im Hals von dem Nikotin. Ist zwar erst mal nur ein Verdacht aber nachdem ich das Nikotin auf die Hälfte reduziert habe, habe ich fast keine Probleme mehr. Ich werde das weiter beobachten und weiter testen. Die Mischung mit dem Branntwein fand ich sehr interessant.

    Wünsche allgemein noch einen ruhigen Abend.

  • Das mit dem Wasser ist ein Überbleibsel aus der "Steinzeit" des Dampfens, damals war die Mischung 55% PG, 35% VG und 10% Wasser der Standard. Da PG extrem hygroskopisch ist (stärker noch als pures Salz) war es hilfreich schon Wasser ins Liquid zu mischen, denn ansonsten hätte sich das PG das Wasser von woanders geholt (sprich die Leute fingen an wie Kamele zu saufen xD). In meinen Anfangstagen hatte ich mal versehentlich ein 18er Liquid gekauft das aus 100% PG bestand, das Liquid war eigentlich sehr lecker, hatte aber ein paar negative Eigenschaften: erstens hat es kaum gedampft bzw. der Dampf löste sich sofort auf, zweitens hatte das Liquid den mörderischsten Throathit den ich jemals erlebt habe und drittens musste ich andauernd was trinken weil mir das Zeug schlicht den Mund trockengelegt hatte.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden