Flasche....er hat's geschafft

  • Er hat es geschafft in der Mülltonne zu liegen,seit ca einem Jahr habe ich mit dem Ding rum gezankt,zig hunderte verschiedene Coils habe ich probiert ,alles an Luftschrauben probiert, Coil Höhe immer wieder verändert ,unzählige Liquids in verschiedenen Basen zusammen Setzung,nichts aber auch garnichts hat irgendwas bewirkt,und das für ein 150€ (habe ich damals bezahlt) Verdampfer.Vor einer Stunde hatte ich die Schnauze von sowas von Voll,dass das Ding in die Tonne gewandert ist.Mir soll keiner erzählen wie toll der Flashy(4.5) sein soll,ich habe bis heute mit keinen anderen Verdampfer so ein Theather wie mit dem Flashy.

    Wie ihr wohl entnehmen könnt bin ich Stinksauer.Aus Frust kaufe ich mir noch einen Chariot,der kann wenigstens was

  • Ja ich habe ihn vor lauter Wut in die Tonne geworfen,bezahlen will eh keiner was und verschenken ist auch immer so eine Sache,da kommen dann immer die Geier die sonst für einen nichts über haben,aber wenn es was für tutti zum abgreifen gibt ,sind sie ganz schnell da,ne ohne mich ,sorry

  • hmm ... ich verstehs nicht. Wut sollte man im Griff haben in unserem Alter ? Und verschenken ... kannst ihn doch an wen du willst. Und verschenkt ist dann doch letztlich egal an wen, entweder man schenkt von Herzen oder eben gar nicht ? Verkauft kriegst du einen Flashi bestimmt, und selbst 20 Euro wären 20 mehr als die Mülltonne gibt ?

    Mir blutet einfach das Herz, wenn ich lese, das man seine Dampfe einfach so wegschmeisst. Musst du ja selbst wissen, was du machst, mir tuts eben "weh", das zu lesen. Leider dampfe ich ja kein Mtl, da würde ich den sonst schon aus "Mitleid" gegen eine Schutzgebühr adoptieren ...

  • Jetzt ist er in der Tonne,ist nicht das erste was in der Tonne gelandet ist,habe auch schon einen Ares darin entsorgt und meine Paranormal,weil sie gesponnen hat,wollte damals keiner für 25€ haben ,ergo ab in die Tonne.

    Ich bin so geworden,weil man mich damals ,als ich was verkauft habe und einen Kratzer nicht erwähnt habe verklagt worden.seit dem wandert das Zeugs in die Tonne,der Gerichts Prozeß für einen GoldenGreeg Verdampfer hat mich mit allen drum (Anwalt ,Gerichtskosten und Ersatz) 750€ gekostet,Seit dem Verkaufe ich nichts mehr und beim Verschenken bin ich auch Vorsichtig.

    Ich weiß,das hört sich an als wäre ich ein Spinner,aber das bin ich nicht,ich schützen mich nur ,weil ich keinen Bock habe noch Mal auf die Fresse zufallen.Menscheb sind Unberechenbar

  • hmm ... ich verstehs nicht. Wut sollte man im Griff haben in unserem Alter ? Und verschenken ... kannst ihn doch an wen du willst. Und verschenkt ist dann doch letztlich egal an wen, entweder man schenkt von Herzen oder eben gar nicht ? Verkauft kriegst du einen Flashi bestimmt, und selbst 20 Euro wären 20 mehr als die Mülltonne gibt ?

    Mir blutet einfach das Herz, wenn ich lese, das man seine Dampfe einfach so wegschmeisst. Musst du ja selbst wissen, was du machst, mir tuts eben "weh", das zu lesen. Leider dampfe ich ja kein Mtl, da würde ich den sonst schon aus "Mitleid" gegen eine Schutzgebühr adoptieren ...

    Ich verstehe dich vollkommen

    Zudem habe ich hier irgendwo meine DL Brunhilde gegen Gebühr(Versandkosten) angeboten,wollte auch keiner.

  • Nuja, ne Bruni ist ja auch was "billigeres" ggü. z.b nem Flashi und nicht jeder mag Dochte oder besitzt die evtl. schon. Hier auf Vapoo würde dich aber keiner beschei..en oder verklagen, da wette ich drauf. Ich versteh dich aber auch, wenn du so einen Ärger hattest, das du da dann vorsichtiger geworden bist. Tut mir trotzdem in der Dampferseele weh, wenn du den in die Tonne kloppst. Und schade, das du mit dem nicht zurecht gekommen bist, für viele ist er ja einer der "ganz großen".

    Nu denn, ist, wie's ist (und wenn nicht, isses anders :D :D )

  • Ich finde es auch schade, dass so ein hochwertiges und hochpreisiges teil in den Müll wandert,

    auch, wenn es bei Dir nicht gepasst hat.

    Ich kenne aber ein paar denen der bestimmt sehr viel Freude bereitet hätte,

    besonders wenn es ein Original gewesen ist, den sich viele ganz einfach nicht leisten können.

    Und selbst ein Clone, für die Versandkosten angeboten und somit quasi verschenkt, macht immer noch einigen viel Freude. :)

    Kann Dich aber auch irgendwie verstehen, wenn man so schlechte Erfahrungen gemacht hat, aber da ich immer an das Gute im Menschen glaube und auch wie Zuma davon ausgehe, dass es hier unter den Usern sowas nicht geben würde, biete doch einfach das nächste mal noch was an, auch wenn sich dann keiner findet. Kostet ja nicht nichts. ;)

  • Es war ein Original

  • Ich glaube schon nicht mehr lange an das gute in einen Menschen,dafür bin ich zu oft enttäuscht worden,sorry

  • @Nebelfee - ich kann dich gut verstehen. In meinen Anfangszeiten als Dampfer habe ich hunderte Seiten in Foren über den Flashi gelesen und Nächte damit verbracht mir Youtube Filme über ihm an zu schauen. Ich habe alles da rein gebaut was nur irgenwie geht. Single und Dualcoil, Mesh und was weiß ich alles. Die Luftschrauben habe ich raus geschmissen und Meshröhrchen eingesetzt um die Luft dierekt auf die Coil zu leiten. Ich habe alles versucht was schon versucht wurde seit es den Flashi gibt. Mit den Tom Klark Liquids wurde er interessant. Ich glaube allerdings, das alle Mythen, die es zum Flashi gibt, sich auf den Flash-e-Vapor VS beziehen. Den mag ich als MTL Verdampfer.


    Es ist schon verständlich, das sich bei Fans die Nackenhaare aufstellen aber ich könnte einen Aromamiizer mit dazu in die Tonne legen. Das ist mein geht gar nicht Verdampfer. ^^

  • @Nebelfee ich kann das gut nachvollziehen. Wenn´s einem so reicht und der doofe Verdampfer nicht um´s verrecken so will, wie ich es möchte.


    Bei mir liegt noch ein Pilgrim im Schrank, das war auch so ein Teil. Ich habe immer noch den Flash e Vapor V2 iOriginal im Edelstahl Look, aber da kommen immer noch meine Menthol Liquids rein und es ist eine "Schaudampfe" mit dem langen Old Sam Drip Tip.


    Einen anderen hab ich nicht. Die Nachfolger haben mich dann nicht mehr interessiert.


    Das die Leute nichts mehr für gut erhaltene Dampfersachen zahlen wollen, das habe ich selbst erlebt. Wie ein Dampfer von meiner Whats App Gruppe verkaufen wollte und die ihm unverfroren 20 € geboten haben. Wer Dampfer ist, weiß doch eigentlich was es wert ist.


    Ok, für 20 € ist es dann nicht weg gewesen. Habe Preistreiberei gemacht und dann wollte keiner mehr bieten und schwupps hatte ich eine Sammelauflösung, die ich gar nicht wollte.


    Aber das ist gut so. Ich mag´s nicht, wenn die Leute über den Tisch gezogen werden. Ich ziehe ja schliesslich auch nie einen über den Tisch.


    Manche Hardwae muss man einfach gebraucht kaufen und ich frag mich echt. Wenn da mal ein kleiner Kratzer ist, warum gleich Prozeß. Es ist ein Gebrauchsgegenstand und keine Vitrinenware.


    Meine Akkuträger sind verkratzt, einer hat ne Beule im Akkudeckel drinnen, auch die von der Auflösung haben Kratzer. Und, so sieht man doch, das die Teile auch genutzt worden sind.


    Aber reg dich nicht über solche Leute auf, es gibt immer wieder welche, die das Haar in der Suppe suchen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden