Hammer of God 400c

  • Bin auf Youtube über diesen Review zum neuen HoG "gestolpert":

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    400 Watt sind mit 'nem mechanischen AT kein großes Problem (vor ein paar Jahren hats einer geschafft sogar mit über 900 Watt zu "dampfen"....mit 6 gestackten 18650ern in einem selbst gebastelten AT xD), aber bei einem geregelten AT ist das glaub ich was neues ;)

  • Wobei ich mich immer frage, was man mit 400 Watt will ? Da kann ich ja gleich nen alten Toaster entkernen, in Watte wickeln und mit Liquid tränken :lol04::lol04: Ich hab bei 140 Watt schon "Schnauze voll"

    Wissen nutzt nur wenn man es anwendet. :midi36:

    footer1580945957_19460.png

    Es wurde bereits alles gesagt - nur noch nicht von jedem ;) (Karl Valentin)

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Die Jungs dampfen mit 2k Watt:popcorn01:

    Meine Ijoy Maxo hat nur 315 Wattse

    Haben ist besser als Brauchen:popcorn01:

  • Also mal abgesehen das 400 Watt nicht angenehm zu dampfen sind halte ich diesen AT für so sinnvoll wie einen Kropf. Mit 'nem stinknormalen HoG oder jedem anderen mechanischen AT den man stacken kann(egal ob Original oder Clown) kann man das schon lange erreichen und um die Akkusicherheit muss man sich da auch keinen Kopf machen, denn niemand dampft dauerhaft mit 400 Watt.


    Mein persönlicher "Rekord" waren rund 363 Watt (rechnerisch) und das Setting hat genau zwei Züge (mit jeweils rund 1 Sekunde Zugdauer) "überlebt", danach war ich geheilt und bin wieder zurück zu "normalen" Bereichen.

    Bei beiden Zügen hatte ich das Gefühl in kochend heißem Dampf zu ertrinken, denn da wurde weit mehr Dampf produziert als ich überhaupt inhalieren konnte. Das war unangenehm, schmerzhaft und obendrein hatte diese Leistung auch noch den Geschmack gekillt. Also machbar ist sowas, aber trotzdem würde ich das in die Kategorie "Fail" einordnen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden