Estland setzt E-Liquid-Besteuerung aus

  • Hier gibt es erfreuliche Neuigkeiten aus Estland, die bestimmt auch unsere Nikotinbesteuerrungsdebatte noch mal in Schwung bringt.

    Ich habe das mal mit Deepl übersetzt.

    Zitat

    Das estnische Parlament hat kürzlich dafür gestimmt, die nationale Verbrauchssteuer auf E-Liquids zwischen dem 1. April 2021 und dem 31. Dezember 2022 auszusetzen, um den grenzüberschreitenden und illegalen Handel zu reduzier

    en. Die estnische Verbrauchssteuer auf E-Liquid beträgt seit 2018 0,2 € (0,24 $) pro mL.


    "Die Aussetzung der Erhebung der Verbrauchssteuer wird es ermöglichen, den Preis von E-Liquids zu senken und somit den Verbrauchern kontrollierte und sichere Produkte zu einem niedrigeren Preis anzubieten", sagte Tarmo Kruusimae, Parlamentsmitglied und Vorsitzender der Smoke Free Estonia Support Group des Parlaments.


    "Es hat das Potenzial, eine Erfolgsgeschichte zu werden, wenn wir es schaffen, sowohl den illegalen Handel als auch den grenzüberschreitenden Handel zu reduzieren und gleichzeitig weniger schädliche Alternativen zu Zigaretten zu einem wettbewerbsfähigeren Preis anzubieten."


    Die Gruppe schätzt, dass etwa 62 bis 80 Prozent des estnischen E-Liquid-Marktes aus selbst gemischten, grenzüberschreitenden und geschmuggelten E-Liquids vor allem aus Lettland und Russland besteht. Der E-Liquid-Schwarzmarkt verstärkte sich im Jahr 2019, als Estland ein Verbot von Tabak- und Dampfproduktaromen einführte.


    Befürworter der Schadensminimierung durch Tabak begrüßten die Entscheidung Estlands. "Estlands Beispiel mit der Überbesteuerung von E-Liquids sollte definitiv eine lehrreiche Erfahrung für andere Länder sein", sagte Ingmar Kurg, CEO von NNA Smoke Free Estonia und Mitglied des Internationalen Netzwerks der Nikotinverbraucherorganisationen, in einer Stellungnahme.


    "Wenn laborgeprüfte und legale Produkte für Verbraucher zu teuer werden, werden sie nach Lösungen auf dem Schwarzmarkt, beim Selbstmischen und im grenzüberschreitenden Handel suchen. Manche Menschen geben E-Zigaretten auf und kehren zum Rauchen zurück, was in Estland passiert ist."


    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

    Zitat

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden