Schreibt jemand Produktbewertungen auf Onlineshops nach dem Kauf von E-Dampf Utensilien, usw.?

  • Hab ich z.b. bei Riccardo eigentlich immer gern gemacht. Gerade im Bezug auf Aromen. Jetzt wollte ich heute wieder mal eine Bewertung zu einem Red Dragon Aroma schreiben, da fällt mir auf das viele meiner Bewertungen (die durchweg gut waren 4-5 Sterne) nicht mehr existieren. Da kann ich mir die Zeit und Mühen auch sparen. Hab denen das mal auf freundliche Art geschrieben. Erhoffe mir natürlich keine Antwort, aber wozu dann noch die mühe machen Bewertungen zu Akkuträgern, Verdampfer, Aromen usw. schreiben wenn die nach einer gewisser Zeit weg sind? Kann natürlich auch sein, das mit der Neugestaltung der Onlineplattform einiges verloren ging. Auch das kann ja möglich sein. So ganz nebenbei die alte Aufmachung fand ich besser. Am Tablet zum Beispiel ist das navigieren in deren Shop eine einzige Katastrophe. Am PC selbst geht es gerade noch so.

  • Steven

    Hat den Titel des Themas von „Schreibt jemand Produktbewertung auf Onlineshops nach dem Kauf von E-Dampf Utensilien, usw.?“ zu „Schreibt jemand Produktbewertungen auf Onlineshops nach dem Kauf von E-Dampf Utensilien, usw.?“ geändert.
  • Das ist natürlich ärgerlich, wenn man sich schon die Mühe macht. :emojiSmiley-17:

    Ich hab früher viele Bewertungen auf Fasttech geschrieben und fand es auch im angebundenen Forum recht witzig, weil es streckenweise so derbe abging.

    Die letzten Jahren hab ich aber keinen Rezessionen mehr in Shops geschrieben.

    Das mach ich dann lieber hier - da bekomme ich auch Feedback. :emojiSmiley-02:

    Wir würden uns hier jedenfalls über Deine Meinung und Erfahrungen zu Dampfsachen freuen. :emojiSmiley-05:
    Mit Sicherheit mehr als die Shops... :emojiSmiley-01:

  • Das ist bitter wenn die Arbeit dann einfach gelöscht wird nur weil ein neues Design eingespielt wird was die Leute mehr zum kaufen anregen soll.

    "Wenn ich eine Weile ohne Lust und ohne Schmerz war und die laue fade Erträglichkeit sogenannter guter Tage geatmet habe, dann wird mir in meiner kindischen Seele so windig weh und elend, dass ich die verrostete Dankbarkeitsleier dem schläfrigen Zufriedenheitsgott ins zufriedene Gesicht schmeiße und lieber einen recht teuflischen Schmerz in mir brennen fühle als diese bekömmliche Zimmertemperatur."
    Hermann Hesse

    Vorlage für Akkuträger

    Liquidvorlage

  • Wenn dann schreibe ich es nur noch hier. Ich habe das früher öfters gemacht und die Aromen bewertet. Wehe es war eines dabei was mir nicht geschmeckt hat, oder undefinierbar war.


    Entweder es wurde gelöscht oder gar nicht freigegeben

    Auf meiner eigenen Webseite habe ich dann das auch öfters gemacht, gehypte Liquids auf dem Prüfstand.


    Mache ich nie wieder....


    .... War 5 Tage nicht online, weder auf FB noch auf meinen Blog. Manche können die Wahrheit manchmal nicht vertragen, egal wie schön du es umschreibst.

  • Nö, habe ich noch nie. Genau so wenig, wie ich beispielsweise bei Lieferdiensten mittlerweile Bewertungen schreibe. Denn ich bin der Meinung, dass die eh niemanden wirklich interessieren.

    Ich schreibe entweder wirklich ausführliche Reviews mit Bildern, so wie es in der Vergangenheit schon ein paar mal anders wo getan habe, oder lasse es ganz sein. Aber solche Reviews gehören eben eher in ein Forum, in dem es auch die Möglichkeit für Feedback und eine entsprechende Präsentation gibt.


    Aber diese typischen Zwei-Satz-Bewertungen, wie man sie hauptsächlich eben in den Shops findet, haben für mich meiner Meinung nach nicht wirklich Aussagekraft. Egal ob ein "Schönes Teil! Der Hammer!" bzw. ein "Verarbeitung ist mies. Schicke ich zurück" in Dampfershops oder ein "War lecker." / "Schmeckte furchtbar!" bei Lieferando und Co. Und meistens stehen sowieso beide Bewertungen direkt untereinander.

  • die meisten Bewertungen im netz sind ziemlich sinnlos. Rein individuell, oft kurz und nichtssagend (schmeckt super ... und wem?) Und sind oft auch gefaked. Da lob ich mir doch die Reviews in Foren, die sind viel authentischer und informativer. Und gerade hier meist auch sehr gut geschrieben

  • Bewertungen im Netz können schon nützlich sein, gerade wenn viele Leute etwas bewerten und sich ein Teil dabei sogar Mühe gibt. Dann gibt das manchmal einen guten Gesamtblick auf einen Artikel. Für mich auch manchmal mehr, als wenn nur einer das Produkt bewertet, weil das ja doch immer sehr subjektiv ist.


    Es gibt aber, gerade in Vapeshops, auch Bewertungen, die man getrost überlesen kann und die nur so dahingerotzt sind.


    Wenn ich mir was kaufen will, das richtig Geld kostet, versuche ich alle möglichen Kanäle anzuzapfen, sonst eher nicht.


    Wenn die Shopbetreiber die Bewertungen löschen oder gar negative aussortieren, dann macht das Ganze allerdings wirklich weder Sinn noch Spaß.

  • Ich schreibe selten Bewertungen, eigentlich nur dann, wenn ich mehr sagen kann als "schmeckt mir (nicht)" oder "funktioniert (nicht)".


    Was mir in irgendeinem Dampfshop schon mal aufgefallen ist, war, dass etliche ältere Bewertungen in einem Beitrag zusammengefasst waren, weil sie aus dem alten Shopsystem stammten.

  • Ich Danke euch allen zu eurer Meinung. Mein Entschluss keine Bewertungen in Onlineshops für E-Dampf Artikel mehr zu schreiben, steht fest. Eigentlich schon heute früh, als ich bei Riccardo sah, das viele meiner Bewertungen weg sind. Nix mehr gibts von mir. Dooyoo, Plattform für alles mögliche zum bewerten (gibts auch schon länger nicht mehr) war ich auch eine zeitlang. Immer wieder Zeitgenossen die meinten, wenn ich dies und das noch ändere oder verbessere, würden sie über eine neue Bewertung meines Berichts nachdenken und besser bewerten. Das schaute ich mir eine Zeitlang an und stellte das schreiben dann einfach ein.

  • Immer wieder Zeitgenossen die meinten, wenn ich dies und das noch ändere oder verbessere, würden sie über eine neue Bewertung meines Berichts nachdenken und besser bewerten. Das schaute ich mir eine Zeitlang an und stellte das schreiben dann einfach ein.

    Eine persönliche Bewertung muss von anderen bewertet werden? Sachen gibt's... :breig:

  • Von Riccardo halte ich eh nicht so wirklich viel, über die schreibe ich besser keine Bewertung :D

    Verkaufen können ja alle und gute Preise haben auch viele, bei Kundenfreundlichkeit wirds dann schon dünner, bei gutem Support wirds dann ganz düster und so richtig gute Shops kann man an einer Hand abzählen. Von den kleinen bin ich da oft überzeugter, bei den ganz großen mag ich eigentlich nur Intaste und OWL, Zazo ist auch nicht schlecht, aber irgendwie wirken die immer "unpersönlich". Nuja, wenn ich persönlich will, geh ich eh immer zum Offi :D

    Wenn irgendwo wirklich viele Bewertungen mit unterschiedlichen Meinungen stehen, lese ich die schon eher mal und schreib ggf. auch was dazu, in der Regel aber nicht. Und das Bewertungen nicht mit in ein neues System übernommen werden können, halte ich für eine Ausrede. Natürlich geht das, ist nur eine weitere Tabelle, die bei der Datenkonvertierung verarbeitet wird ... da ist dann entweder Geiz oder eben bewusstes weglassen im Spiel, denk ich mal

  • Riccardo hat mir doch tatsächlich geantwortet:


    Ich kommentiere das mal lieber nicht...

  • Eine persönliche Bewertung muss von anderen bewertet werden? Sachen gibt's... :breig:

    Ja, das war damals so auf deren Plattform. Du hast einen Rezension über einen Drucker, DVD-Spielfilm, MP3-Player usw. geschrieben und wurdest von anderen dann für diesen Bericht bewertet. :boy_lupe:Teilweise nicht nachvollziehbare Argumentationen weil man dies und jenes nicht so geschrieben hat wie es mancher gerne gehabt hätte, weil derjenige das gleiche Produkt hatte, usw. usw.......

  • Ich habe mal welche geschrieben, ab und an.

    Allerdings habe ich mir das dann danach nie mehr angeschaut.


    Als der HWV ein Peak hatte, habe ich es eingestellt, da ich sonst zum „Schriftsteller“ geworden wäre bei dem ganzen Zeug:emojiSmiley-23:.


    Bin dann nun beim Nichtschreiben geblieben.

  • Kleiner Nachtrag meinerseits. Bewertungen an sich sind ja im allgemeinen nicht so schlecht. Ich wollte mir vor einiger Zeit die Drag X Plus 100W von Voopoo holen. Jetzt habe ich auf einem Onlineshop gelesen, das es Probleme gibt mit der Leistung die dieser Akkuträger kann (regelt anscheinend bei einer gewissen Voltzahl ab). Abhilfe schafft nur ein Software Update, so die aussagen eines anderen Bewertes von diesem AT. An und für sich ja ein guter Ansatz. Aber, hier kommt schon wieder ein ABER! Bitte nur für Windows User!. :Schild32:

    Linux User wie ich haben da das große nachsehen, Leider. Konsequenz? kaufe ich nicht.


    Ich habe in der ganzen Zeit in der ich dampfe noch nie ein Software Update meiner Akkuträger gemacht/machen müssen/machen wollen. Sollte das einmal der Fall sein, weil das Ding ohne Software Update nicht richtig funktioniert, geht es Ruck-zuck zurück.


    DRAG X PlusVersion:Factory Version

  • @Steven

    Oder man kauft sich das Ding einfach, bekommt nie etwas von dem Problem in den Bewertungen mit und ist einfach glücklich damit. :breig:


    Da die Voopoos (Gene Chip) allerdings allesamt keinen Upstepper verbaut haben, ist bei 4,2V ohnehin Schluss.

  • @Steven

    Es gibt schon hier und da mal ein sinnvolles Update, ist im allgemeinen aber nicht nötig. Für die Aegis gabs mal eins, das hat die Akulaufzeit verlängert und für die Hadron eins, damit der Puffcounter nicht beim Akkuwechsel wieder auf 0 geht. Keine "läuft sonst nicht"-Updates, aber durchaus sinnvoll. Und als Linux-User fragt man einfach mal einen Windowsuser, ob man mal kurz dran darf. Download, Update dauerte bei keinem länger wie 15 Min. Ich finde es gut, wenn Hersteller auch nachträglich noch ihre AT-Software verbessern, meist ist da ja eher nix und für mich ist das durchaus ein Zeichen für einen guten Hersteller, der sich eben auch nachträglich um seine Hardware kümmert

  • Ich schreibe nicht mal auf Amazon Bewertungen.

    Grund? Meistens bin ich schlicht und ergreifend zu faul dazu. Oder ich will erst testen, was ich habe, und vergesse es dann.


    Dabei lese ich Bewertungen eigentlich ganz gerne.


    Beim Lieferdienst habe ich allerdings schon Bewertung geschrieben. Weil ich den einen sehr mag und möchte, dass andere da auch bestellen. :jajaja02:

  • Vor einiger Zeit habe ich auch Aromen und auch manche Hardware bewertet, manche Bewertungen sin erst gar nicht frei geschaltet worden deshalb mache ich mir die Mühe nicht mehr, wie schon hier erwähnt wurde tue ich es viel lieber im Forum.

    Grüße Gregor

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Simurg 1.5, Gevolution V2, Vapor Giant V6S 2020, Corona V6, EXVape TCX, Mjölnir (3x)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden