Waffelteig

  • Waffelteig, CBV-Aroma, 5 % bei PG/VG 50 /50


    Letztens (ich finde den Eintrag nicht mehr) hatte ich mich ja über die Rotfärbung des uralten Waffelteig-Liquids ein bisschen gewundert. Nun, das Liquid ging zur Neige und ich baute es exakt nach. Mit schrittweiser Annäherung von Konsistenz (PG/VG), Aroma und Nikotingehalt.


    Dieses Liquid ist für MTL-Dvarws gedacht und daher höher dosiert als das hauptsächlich benutzte Kaffee- und Cassisliquid, was ich in anderen Verdampfern benutze. Siehe da, mit der langsamen Anhebung des Nikotins verfärbte sich auch das Liquid. Bis zu rosa bzw. mehr rot als rosé. Genau das war also der Grund der Färbung.



    Insgesamt habe ich 3 Wochen für den Nachbau benötigt. Ich schreibe ja nie etwas auf. Jetzt ist es aber identisch und nicht mehr vom alten Rest-Liquid zu unterscheiden. Eine 1-zu-1-Kopie, ein niederrheinischer Klon sozusagen :-)


    Ich schätze den Nikotingehalt zwischen 6 und 12 mg/ml. Genau kann ichꞌs nicht sagen, da ich in einem 3-Liter-Messbecher auf Basis von einem Liter den Nachbau begonnen hatte und das Nikotin jeweils in geringen Mengen aus einer 100er oder 200er Nikotin-PG-Lösung (habe vergessen, diese eine Flasche zu beschriften) hinzugegeben habe. Bei 2,5 Liter war der Klon vollendet und schmeckt so köstlich wie früher.

  • Das ist eine interessante Art, sein Liquid zu mischen Monomond :D

    Würde da ein Zettelchen an der Flasche nicht die Sache in ein paar Jahren sehr erleichtern ? Oder hast dir gar nicht erst gemerkt, wieviel du nu von was da rein gegeben hast ?

  • Hehe, ja, lustig, nicht wahr? Ach, weil ich sowieso seit Jahr und Tag nur zwei, jetzt drei, Sorten Grundaromen benutze und das Liquid allein durch Nikotin- und VG-Zugaben für verschiedene Verdampfer angepasst wird, konnte ich bisher aufs Rezeptschreiben gut verzichten. Außerdem mische ich stets mehrere Liter an, die jahrelang halten (du erinnerst dich an mein 10-Liter-Experiment? Davon hat sich ein 5-Liter-Kanister erneut in 8 Liter verwandelt, die jetzt aber vorzüglich schmecken - und eben einzig in ihrer Art sind. Das kriege ich nie mehr so hin - macht aber nix, da es jetzt noch viele Jahre verfügbar sein wird.)


    Das mit der Beschriftung des 200-ml-Fläschchens Nikotin war ein klarer Fehler meinerseits. Von den Flaschen habe ich noch etliche, die aber gut und dauerhaft beschriftet sind. Dieses eine hatte ich schlicht und ergreifend vergessen (man wird alt). Ich tippe angesichts seiner deutlichen Verfärbung ins Braune aber mal auf 200er, auch weil MTL-mäßig 6er Liquid mir immer schon zu schwach und das alte Liquid auch 12er war - also ich sach mal so: zu 90 Prozent ist das jetzt auch 12er und daher aus einer 200er-Flasche angereichert.


    Kompliziert würde eine Mischung ja erst mit mehreren Aromen werden. Ein einziges Aroma, da tastest du dich halt mit täglich einem halben Prozent Zugabe heran. Und alles hat den Vorteil, dass es zur Zeit wieder herrlich nach Waffelteig in der Mischumgebung duftet.


    Ich finde nur erstaunlich, dass mir dieses Aroma ausschließlich im Flashi und jetzt im Dvarw schmeckt - in allen anderen Verdampfern, in denen ich es ausprobiert hatte, schmeckt es nicht. Und ja, beide Wicklungen, also die damaligen beim Flashi und die heutigen in den Dvarws sind einfache Edelstahldrähte, gewickelt zwischen 1 und 1,4 Ohm. Mit dieser Wicklung in anderen Verdampfern schmeckt mir das Waffelteig-Liquid aber nicht. Das finde ich schon bemerkenswert.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden