3D Druck - 3D Drucke - 3D Drucker

  • Nettes "Toy" Illmix wenn du davon mal ein über hast sag bescheid, ich will mich damit auch mal beschäftigen seit dem ich mal ein Schupperkurs zu dem Thema hatte.

    "Wenn ich eine Weile ohne Lust und ohne Schmerz war und die laue fade Erträglichkeit sogenannter guter Tage geatmet habe, dann wird mir in meiner kindischen Seele so windig weh und elend, dass ich die verrostete Dankbarkeitsleier dem schläfrigen Zufriedenheitsgott ins zufriedene Gesicht schmeiße und lieber einen recht teuflischen Schmerz in mir brennen fühle als diese bekömmliche Zimmertemperatur."
    Hermann Hesse

    Vorlage für Akkuträger

    Liquidvorlage

  • wo ist die Öllampe?

    Die Drucke ich neu: das ist das Problem beim 3D-Druck...es kann mal in die Hose gehen, und das auch erst nach 24 Stunden :D


    wenn du davon mal ein über hast sag bescheid

    Über haben wird was dauern, selbst 3 sind noch zu wenige :D Wenn du aber für kleines Geld mal anfangen willst und keine angst vor Experimenten und Feinttuning hast, greif zu nem Ender 3 bzw. Ender 3 V2. Die Kosten unter 200€ und man bekommt für das Geld ein wirklich sehr ordentliches Druckbild.

  • Ja den v1 hatte ich jetzt mal auf Kleinanzeigen für nur 100e gefunden aber da dachte ich bei dem Preis ist das was von wish oder aliexpress

    "Wenn ich eine Weile ohne Lust und ohne Schmerz war und die laue fade Erträglichkeit sogenannter guter Tage geatmet habe, dann wird mir in meiner kindischen Seele so windig weh und elend, dass ich die verrostete Dankbarkeitsleier dem schläfrigen Zufriedenheitsgott ins zufriedene Gesicht schmeiße und lieber einen recht teuflischen Schmerz in mir brennen fühle als diese bekömmliche Zimmertemperatur."
    Hermann Hesse

    Vorlage für Akkuträger

    Liquidvorlage

  • Vor mir ist ein GTIV ;-)


    MoonRockS Der V1 ist günstig und bring das mit, was du brauchst um PLA oder PETG gut zu schmelzen. Dinge wie eine bessere Bauteilkühlung druckst du dir einfach aus :D Wenn dir die lauten Motortreiber auf den Sack gehen oder die Lüfter zu laut sind, kannst du für "relativ" kleines Geld umrüsten. (Gerade die Treiber säuseln dir ein mehr oder weniger schönes Lied, je nach Druck). Meine Drucker stehen alle im Keller, die dürfen fast so laut sein wie sie wollen. Brauchst du nen Autolevel? Kann man nachrüsten(mein großer Drucker hat einen, mein kleiner(ungefähr Ender3-Größe) wird per Hand gelevelt, dauert 5 Minuten und mit Silikonpuffern unterm Bett mache ich das vllt. 1x die Woche. Dann willst du vllt. mal TPU drucken und baust nen anderen Extruder ein etc. Das Teil ist ziemlich einfach zu bebasteln und hat eine riesen Community, bei der du dir schnell alle Infos ziehen kannst. Und gerade diese Community macht den Drucker für mich zum Tipp "Ich will mal was Drucken, kann aber jetzt gerade nicht mehr als 200€ ausgeben" Eigentlich kannst du fürs pimpen nochmal den doppelten Druckerpreis reinstecken, wenn du willst: aber er druckt auch ohne. Das ist dann fürs perfektionieren, andere Materialien, oder einfach nur, weil man süchtig nach dem Scheiß geworden ist :D Meine Drucker waren genau einen!! Druck lang Stock.


    Und der dicke Klumpen bei mir im Büro? Daran muss nichts gepimpt werden: auspacken, Bruch heben, einstöpseln, los geht´s: mit sehr gutem Druckbild in fast allen Materialen, die per FDM gehen würden. Hat halt seinen Preis, der hier aber bezahlt wird, weil mein Gebastel und Gepimpe zu teuer wäre(Personalkosten ;- )

  • Das kann ich auch mit Vapoo Logo erstellen.

    Mann kann auch die Ständer für Köpfe drucken oder kleine Regale.

    "Wenn ich eine Weile ohne Lust und ohne Schmerz war und die laue fade Erträglichkeit sogenannter guter Tage geatmet habe, dann wird mir in meiner kindischen Seele so windig weh und elend, dass ich die verrostete Dankbarkeitsleier dem schläfrigen Zufriedenheitsgott ins zufriedene Gesicht schmeiße und lieber einen recht teuflischen Schmerz in mir brennen fühle als diese bekömmliche Zimmertemperatur."
    Hermann Hesse

    Vorlage für Akkuträger

    Liquidvorlage

  • Btw: thingiverse ist eine tolle fundgrube für Gratiskrams: dort findet man aus allen Bereichen Tonnenweise STLs. Auch im Bereich Vapestuff ist so manches vorhanden: geht bei DripTip slos, geht über Ständer und endet bei kompletten Modgehäusen. Hier kann man dann sogenannte Remixe erstellen: im besten Falle die CAD Datei oder halt auch eine STL runterladen, editieren und als Remix wieder hochladen. So findet man nicht nur das Rad sondern auch lauter Neuerfindungen und Weiterentwicklungen in allen Variationen. Eine starke Community 👍 Mein Pfeifenhalter ist z.B. ein remix von einem Totenschädel, den ich mit meshmixer geöffnet und passend modelliert habe.

  • Bastelstunden ider: der moment in dem ich hoffe, dass ich weiß was ich da tue 😂



    Transplantation startet


    Transplantation abgeschlossen


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Hier entsteht vielleicht ein superkompakter Mechsqounker mit Alien Design. Ich bin selber gespannt, das Material hat so sein Tücken beim Drucken


    Edit: er wächst. Diese komisch kantige ist im übrigen Stützmaterial: so ein Drucker kann nicht in der Luft drucken.


    Da Drucker 2 gerade abzukühlen drohte schiebe ich auch da einen in einem etwas dankbareren, aber dafür weniger stabilem Material nach. Morgen früh sollten beide fertig sein.


    Wettlauf der drucksquonker: 2 unterschiedliche Materialien und 2 unterschiedliche Stützstrukturansätze...

  • Die beiden sind fertig. Stützstruktur 2 ist deutlich zu fest am Objekt und lässt sich nicht mit Zange sauber entfernen.


    Bei Material 1 gehen feine Details der Aliens unter, das Gehäuse macht an sich einen guten Eindruck, muss aber noch gesäubert werden. Während das geschieht kommt Stützstruktur 1 in Material 2

  • Hier noch die Zeitraffer zu den beiden

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Edit: Das schöne an so einem Ausdruck ist: auch wenn er nicht schön geworden ist, kann man schön mal eben 510er, Bottle und Akku reindrücken und schauen, ob das, was man sich da im Kopf zusammengesponnen hat auch gut passt.


    JA! Joa..Jein: der Buttonweg ist zu weit. mal eben Detailverbesserungen reinzaubern


    Ansonsten passt das Design wie angegossen und alle anderen Dampfen in meiner Sammlung sind dagegen monströse Riesen. Die "Gravuren" fliegen aber wieder aus dem Druck raus: ich werde schleifen müssen...oh ich hasse schleifen und polieren. Gut, dass die Teile sehr klein sind. Version 0.1 kann ich ja später mal unter den Laser packen und schauen, wie er sich damit gravieren lässt. Das Material ist von der Festigkeit und Schlagzähigkeit durchaus brauchbar. Btw: die Oberfläche sieht so schrecklich aus, weil ich schon mit Schleifpapier dran war...da der Prototyp eh für die Tonne ist, ich bringe ich es nicht zu Ende.


  • Danke fürs anfixen, jetzt brauch ich auf jeden Fall ein Drucker der das auch kann.

    Ach übrigens ich hab ja am 28.8. B-Day, da weißt ja was du mir schenken kannst.



    Willst dir auch nen Kopf richtig drucken?

    Ich hab, um in solodworks nicht zu verkalken, den eleaf coral 2 nachgebaut. Heute oder morgen mach ich das letzte Teil noch und dann die Baugruppe mit Explosionsmodell.

    "Wenn ich eine Weile ohne Lust und ohne Schmerz war und die laue fade Erträglichkeit sogenannter guter Tage geatmet habe, dann wird mir in meiner kindischen Seele so windig weh und elend, dass ich die verrostete Dankbarkeitsleier dem schläfrigen Zufriedenheitsgott ins zufriedene Gesicht schmeiße und lieber einen recht teuflischen Schmerz in mir brennen fühle als diese bekömmliche Zimmertemperatur."
    Hermann Hesse

    Vorlage für Akkuträger

    Liquidvorlage

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden