Metalle/Legierungen für mech Mods

  • Hallo zusammen!
    Ich beziehe mich jetzt auf Tube Mods, was aber bestimmt auch auf andere Formen anzuwenden ist.

    Mich beschäftigt die Frage warum die Mechanischen - soweit mir bekannt - ausschließlich aus den folgenden Metallen gebaut werden:
    - Kupfer
    - Aluminium

    - Messing
    - Edelstahl
    (in Reihenfolge der el. Leitfähigkeit)

    Jedes Material hat Vor- und Nachteile. Aber es müsste doch eigenlich noch viel mehr geben? Bei den ganzen Legierungen, die die Industrie so herstellt? :/
    Gut, Silber würde wahrscheinlich zu teuer werden. Aber wieso nicht Bronze, Berylliumkupfer, Neusilber,...?

    Haben wir hier zufällig einen Metaller, der ein bisschen was dazu sagen kann? :emojiSmiley-04:
    Ich hab leider nicht wirklich Ahnung von Zerspanung und Metallverarbeitung. :emojiSmiley-17:

  • Danke für die Links softius
    Hab auch schon fleißig Legierungen studiert. Krass wie viele verschiedene es so gibt.


    Bronze ist vom Gewicht wie Messing oder Kupfer. Und wer einen dreistelligen Betrag für ein Stück Metall ausgibt, der will doch auch was in der Hand halten. :emojiSmiley-01:
    Deswegen gibt es vielleicht auch so wenig Mods aus Alu. Wirkt halt wie eine leere Coladose. :emojiSmiley-19:

    Bei Neusilber und Bronze könnte ich mir vorstellen, dass es wegen der schlechteren elektrischen Leitfähigkeit gegenüber Messing nicht verwendet wird. :/

    Aber das Berylliumkupfer müsste doch eigentlich das ideale Material sein.

    - hohe Festigkeit
    - geringer Verschleiß
    - gute Leitfähigkeit
    - unmagnetisch
    Weiß natürlich nicht wie das mit der Giftigkeit bei der Bearbeitung ist. Aber irgendwie muss es wohl gehen - Werkzeug und Bananenstecker daraus hab ich schon gesehen.
    Als Material für Lautsprechermembranen scheint Beryllium auch ziemlich angesagt sein.

    Reines Kupfer finde ich zu weich. Und unbeschichtet nervt mich das oxidieren und der Geruch der Hände bei Benutzung.
    Da wäre mir Silber rein von den Eigenschaften lieber - ist halt arg teuer. Ich wundere mich dass da ein Mod für 240$ angeboten werden kann. Das müsste doch schon alleine der Materialwert sein, es sei denn die gießen die Teile.

    RCM vernickelt die Taster. Eigentlich müsste das ja die Leitfähigkeit verschlechtern, aber die Teile sind von der Leistung mit das beste, das ich kenne. Und der Pflegeaufwand ist im Gegenzug sehr gering.
    Frage mich wieso andere das nicht machen oder mit Nickellegierungen arbeiten.

  • softius ich habe Werkzeugmacher gelernt und in der Lehre öfter Kolben aus Beryllium Kupfer gedreht.

    Es wurde immer gewarnt, das dass Zeug giftig ist und sogar die Kühlemulsion danach versaut ist.

    Genauer habe ich mich damit nicht beschäftigt, bin aber nicht scharf drauf ständig an einer Tube aus diesem Material rum zu fingern.


    Gruß, Reinhard.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden