VAPEDIA - DIY Mixing Discord Server

  • Hallo zusammen!


    Gemeinsam mit dampfer78 und ein paar anderen begeisterten Selbstmischern wurde vor 3 Wochen ein Discordserver namens VAPEDIA ins Leben gerufen, der sich mit allem rund um die Themen Selbstmischen, Aromen und eigene Liquidrezepte beschäftigt.

    Discord ist eine Chatplattform, die einen etwas direkteren Austausch als ein Forum bietet. Ist zunächst etwas ungewohnt aber jeder findet sich sehr schnell zurecht - versprochen. :P

    Da hier auf Vapoo eine ganze Menge aktive DIYer unterwegs sind, würden wir uns sehr darüber freuen, ein paar von euch bei uns begrüßen zu dürfen.


    VAPEDIA


    Ziel von VAPEDIA ist es, erfahrenen DIY Mixern und Interessierten eine Plattform rund um die Herstellung eigener E-Liquids zu bieten und Neulingen den Einstieg in den DIY-Bereich zu erleichtern. VAPEDIA ist als Projekt aus der Community, für die Community entstanden und soll nicht als Konkurrenz zu bekannten Foren verstanden werden, sondern als ergänzende, auf die deutsche DIY-Community spezialisierte, Plattform.


    VAPEDIA befindet sich aktuell noch in der BETA-Phase und wir arbeiten mit Hochdruck daran, Umfang und Inhalt schnellstmöglich zu erweitern und zu optimieren.

    Wir haben uns bewusst dazu entschieden, den Server bereits in der BETA-Phase zu öffnen. Speziell zu diesem Anlass, haben wir in der Kategorie TEXTKANÄLE den Kanal #feedback eigerichtet und hoffen auf einen konstruktiven Austausch.


    Der VAPEDIA Discord-Server ist über den Link https://discord.gg/wRNXUqA zu erreichen.


    Im unteren Bereich des Kanals »Regeln« habt ihr die Möglichkeit, diese zu akzeptieren oder abzulehnen.

    Nach dem akzeptieren der Regeln erhaltet ihr Zugriff auf die freigegebenen Sprach- und Textkanäle des VAPEDIA Servers.

    Wir freuen uns auf einen regen Austausch!


    Euer VAPEDIA Team

  • Unser Forum ist ein recht kleines und überschaubares Forum mit recht wenig Mitgliedern.

    Gerade in letzter Zeit wurde das DIY Thema hier von euch weiter ausgebaut, was mich sehr freut und das Board sehr bereichert. 👌🏼


    Daher finde ich es sehr schade, wenn dieser Aspekt des Dampfens hier verloren geht und auf eine andere Plattform „umzieht“.


    Vapoo bietet uneingeschränkten Platz für viele Themen des Dampfens und alle DIY-Mischer können sich hier gerne „ausbreiten“ und sich zu Hause und willkommen fühlen.


    Ihr seid das Forum und das Forum ist das, was Ihr daraus macht.


    Ich könnte jetzt auch eine Squonker-Discord-Gruppe eröffnen, ZumaFx macht nen Coil Discord-Server, DoDoDampft macht nen Server nur zu News und einen Lexikon-Server usw... Die Informationen, die dann da landen sind halt weg aus dem Forum. Und das ist definitiv SCHADE!


    Meine 5 Cent

  • Ich seh das wie Ingo, danke für die Stellungnahme . Bin zwar schon ne Weile bei Discord angemeldet als JUNI und hab mal reingeguckt,

    aber ich brauchs nicht und hoffe hier, übersichtlicher, hin und wieder etwas interessantes aufzuschnappen zum

    zusammenrühren;)

    Selbst wenn ich nicht viel mische, keine Coils wickel und keinen Squonker besitze, guck ich ganz gern in die betreffenden Themen rein, begeistert von Ingos Squonk Mods oder ZumaFx Coils, schätze die Aromatipps von softius und die Rezepte von dampfen18 und versteh

    manches am Dampfen dadurch besser.

    Was die Größe des Forums betrifft, seh ichs wie softius und schüttel mich manchmal wenn ich woanders reinguck.

    Solange sich Neue anmelden, wird es sich weiterentwickeln.

    Fünf Sterne Locations sind meist etwas kleiner :PasstScho:

  • Lieber Ingo,


    ich weiß Vapoo sehr zu schätzen und fühle mich hier sehr wohl. Deshalb kann ich deine Bedenken sehr gut nachvollziehen.

    Und ja, Vapoo ist eines der wenigen Foren, wo DIY ein relativ großes Gewicht hat, wie es meiner Meinung nach auch sein sollte.

    Leider ist dies in anderen Foren nicht der Fall bzw. wurde nur begrenzt durch wenige User wieder zum Leben erweckt, zu denen ich mich auch zähle.

    Wenn DIY nicht so unterrepräsentiert wäre, wären wir wahrscheinlich nie auf die Idee gekommen, VAPEDIA zu starten.


    Wir sind zur Überzeugung gekommen, dass ein Forenübergreifendes Angebot eine Chance ist, dem DIY mehr Gewicht zu geben, vielleicht sogar die einzige. Denn wir sollten möglichst viele Dampfer erreichen.

    Ich glaube die Art und Weise, wie wir den Server strukturiert haben, unterstützt dies geschickter als es in einem Forum möglich ist. Die internationale DIY-Community ist hier ein Vorbild für uns und für fortgeschrittene Themen bisher oftmals die einzige Möglichkeit aktiven Austausch zu finden.

    Darüber hinaus haben wir bereits viele Ideen, wie wir DIY allgemein voranbringen möchten. DIY ist uns ein Herzensanliegen und möglicherweise eine der wesentlichen Möglichkeiten, weiteren politischen Einschränkungen nicht ganz so massiv ausgesetzt zu sein.


    Uns ist wichtig, dass VAPEDIA eine Ergänzung zu den Foren ist und diese nicht ersetzen will. Das wäre auch gar nicht möglich und sinnvoll, da wir auf DIY fokussiert sind.

    Dabei sind wir in der Tiefe nicht so breit aufgestellt, wie die Kanäle den Anschein machen. Die Kanäle abseits des DIY-Bereichs, wie zB. "Hardware" oder "Off Topic", dienen vor allem der Übersicht. Sollte sich ein Gespräch weg vom DIY-Thema entwickeln, dann dienen diese Kanäle lediglich als Ausweichmöglichkeit, um das eigentliche DIY-Thema nicht aus dem Fokus zu verlieren. Wer sich bzgl. Hardware oder anderen Themen zum Dampfen informieren will, der findet mit einem Forum die bessere Anlaufstelle. Gezielte Hinweise auf die Foren und gerne auch Links wären eventuell eine sinnvolle Möglichkeit.

    Das ist meine Überzeugung: Auf Dauer können wir die deutschsprachige Dampfer-Community sogar stärken und auch allen Foren etwas zurückgeben. Denn die allumfassenden Themen sind in Foren wie diesem hier besser aufgehoben.


    Ich freue mich auf weitere Anregungen und Kritik.


    Liebe Grüße
    Felix AKA dampfer78 vom VAPEDIA-Team

  • Meine Meinung:

    Solange ihr euch trotzdem auch ab und zu noch hier blicken lasst und vielleicht sogar herausragende Erkenntnisse hier wieder mit einbringt, wünsche ich euch viel Spaß und Erfolg damit.

    Discordia ist nicht so meins, Selbstmischen auch nur für den Hausgebrauch, also wird man mich dort so schnell nicht finden, aber ich bin ja nun wahrlich nicht der Nabel der Dampferwelt. Drücke euch die Daumen für viele spannende Informationen und viele nette User.

  • Hmmmmm dann möchte ich einen Kritikpunkt direkt an Dich senden dampfer78

    Wenn Du der Ansicht bist, dass man DIY Liquids weiter vorantreiben muss und Du Dich zu den wenigen zählst, die das Thema in Foren wieder aufleben lassen....wo sind Deine Rezepte hier? Es mag jetzt harsch klingen, aber jedes Forum (auch Discord) existiert nur durch ein geben und nehmen, Ideen oder Rezepte abgreifen um sie woanders zu posten ist nicht meine Sache, ich hoffe eure auch nicht!

  • In meiner Anfangszeit habe ich Rezepte von ELR und ATF nachgemischt. Nach und nach bin ich dann dazu übergegangen, diese für mich abzuwandeln. Diese sah ich nicht unbedingt als Veröffentlichungswürdig an.

    Vor einiger Zeit habe ich durch Tom Klark die Faszination an ungewöhnlichen Aromen entdeckt. Hiermit beschäftige ich mich die letzten Monate ziemlich intensiv. Einige dieser Zwischenergebnisse habe ich hier geschrieben, auch die Eindrücke zu den Aromen, aber noch keine vollständigen Rezepte, da es immer noch ein weiter Weg bis zum fertigen Rezept ist, etwas richtig gutes im Stile von TK zu haben. Ich bin da aktuell mitten drin...

  • Es ist zwar schön, was Neues zu machen. Meine Rezepte die ich mit euch teile, sind nur bei vapoo einzusehen und das soll auch so bleiben.


    Vor allem habe ich auch nicht die Zeit, überall "rumzugurken"

    Ich sehe das wie Ingo, hier habe ich ein schönes Forum gefunden, und ich geb auch so ab und an ein Rezept raus und gut ist es. Ich muss nicht überall mit dabei sein, so habe ich mich bei FB auch fast alles Dampfergruppen verabschiedet.


    Und noch was, ein Forum muss wachsen, bis es gross ist. Hier fühle ich mich zu Hause, und kann über alles reden, was mich manchmal so ärgert und gut ist es.


    Machen wir so weiter :)

  • Ich guck ja gerne mal über den Tellerrand, aber gegessen wird zu Hause. Und in der Dampferwelt ist das hier mein Zuhause, hier sind die Leute, die ich mag, hier fühl ich mich wohl.

    Finde nun diese Discord-Geschichte von der Idee her ganz nett, aber so richtig überzeugen kann mich das Angebot bislang nicht.

    Bring mich an den Rand des Wahnsinns - von da weiß ich den Weg nach Hause :midi36:

    footer1580945957_19460.png

  • Ich hab mich da nun mal ein wenig umgeschaut und bin eher enttäuscht.

    Die Rezepte dort sind eigentlich nur eine Linkliste zu den diversen Rezepte-Seiten, ich würde mir da mehr wünschen.

    Da ist unser Bereich hier zwar kleiner, aber qualitativ besser. Es wird näher auf die Rezepte und Aromen eingegangen. Natürlich ist auch hier noch viel Luft nach oben, was ich mir ja wünschen würde, ist mehr das KnowHow zu teilen. Warum nimmt man Aroma xy in einem Rezept wäre viel interessanter als das wieviel. Welche Aromen sind nötig, um Cremig, milchig oder sonstwas zu erreichen. Solche "drumherum"-Infos würden viel mehr bringen.

    Bring mich an den Rand des Wahnsinns - von da weiß ich den Weg nach Hause :midi36:

    footer1580945957_19460.png

  • Ein Chat ist sicher manchmal spaßig und kurzweilig, aber nicht immer vorteilhaft. Denn es geht dort viel unter. Hier im Forum bleibt etwas ja nachlesbar, ist also eher wie eine langsam wachsende Datenbank mit Dampferinformationen. In einem Chat kann man schneller auf bestimmte Dinge eingehen, aber schon ein paar Stunden später ist das in einem viel besuchten Chat nur noch Historie und "weg".

    Ich finde einen (dauerhaften) Chat in Foren eher negativ, das killt viel nachhaltige Information. Ein zeitlich begrenzter Chat (z.b. 1x die Woche zu festen Zeiten) wäre aber ggf. ne Bereicherung.

    Bring mich an den Rand des Wahnsinns - von da weiß ich den Weg nach Hause :midi36:

    footer1580945957_19460.png

  • Discord kenne ich nun nicht. Meine Erfahrung aus der Vergangenheit ist, dass, sobald sich Gruppen aus einem Forum in einem Chat zusammen fanden, diese im Forum kaum noch aktiv waren. Statt also Wissen in der Community zu teilen fand das dann nur noch innerhalb dieser Gruppen statt. Und natürlich sind dort geteilte Informationen extrem volatil.


    Kommt halt immer drauf an um was es geht. Wenn man sowieso 80 Prozent Off Topic im Forum hat ist das kein Verlust. Sobald es aber darum geht Wissen zu teilen ist ein Chat wohl eher ungeeignet. Genauso wie FB und Konsorten.


    Die sind darauf aber auch gar nicht aus weil es deren Konzept der Wertschöpfung und Kundenbindung unterminieren würde. Wobei dort der Kunde ja eigentlich die Ware ist. ;-) Und diejenigen die diese Angebote nutzen auch nicht. Also passt das dann doch. So kann sich jeder das suchen bei dem er sich wohl fühlt. Ich kann schon verstehen, dass sich Menschen gern etwas direkter austauschen. Dieses direkte Feedback hat für Viele nun mal eine höhere Priorität als ellenlange Texte mit erarbeitetem Wissen in Foren für andere bereit zu stellen.

  • Ingo

    Hat das Thema geschlossen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden