Designanpassungen



  • Hier möchte ich nur mal ebkes zeigen, was sich aus den Lederresten (alles so DIN-A5 oder DIN-A6 kleine Stücke), die man bei Amazon für 5 bis 9 Euro für ein Kilo kaufen kann, auch prima machen lässt. Nämlich neue Jäckchen schneidern für die "Aegis Solo". Und das mit einem minimalen Aufwand, denn es braucht nicht mal exakt gearbeitet zu werden, da die Blende die Ränder komplett verdeckt. Also auch hervorragend geeignet für Menschen wie mich, die mit zwei linken Händen handwerklich gesegnet sind. Als Resultat wird man mit einer optischen Individualisierung der tollen Dampfe belohnt, die einmalig ist, eben ein echtes Unikat.


    Falls das zu viele Bilder für einen Eintrag sein sollten oder sie zu groß sind, oder falls ich sie nicht korrekt eingebunden haben sollte, sagt bitte Bescheid, denn ich übe noch in diesem Forum. Durch Anklicken werden sie in doppelter Größe angezeigt. Und ja, es sind nicht die besten Fotos, ich bin halt kein Fotograf. Allet Hobby und so :)


    Größere Ansichten: B L A U - B R A U N - G R Ü N - R O T - W E I ß


  • Super Arbeit Respekt :Schild8::Schild6:


    Edit: Bilder kannst du per Drag`n`Drop hier einfügen einfach Curser dort hin wo das bild hin soll und reinziehen der rest stecht dann als Info schon da

    "Wenn ich eine Weile ohne Lust und ohne Schmerz war und die laue fade Erträglichkeit sogenannter guter Tage geatmet habe, dann wird mir in meiner kindischen Seele so windig weh und elend, dass ich die verrostete Dankbarkeitsleier dem schläfrigen Zufriedenheitsgott ins zufriedene Gesicht schmeiße und lieber einen recht teuflischen Schmerz in mir brennen fühle als diese bekömmliche Zimmertemperatur."
    Hermann Hesse

    Vorlage für Akkuträger

    Liquidvorlage

  • Zitat

    Edit: Bilder kannst du per Drag`n`Drop hier einfügen einfach Curser dort hin wo das bild hin soll und reinziehen der rest stecht dann als Info schon da

    Achso, dann muss ich es nochmal neu machen oder editieren, denn ich habe ja nur die Links der Bilder angegeben. Mache ich nachher mal ...

  • Dann werden sie fies abgeschnitten

    Du meinst bestimmt die Miniatur Ansicht (mit der klein Lupe unten rechts in der Bildecke). Wenn man dann auf das Bild Klickt sieht man es im Ganzen.

    Bsp: Miniatur Ansicht

    Das gleiche Bild nur als "Original Einfügen" Butten in Dateianhänge geklickt.

    Du kannst die Bilder auch in Text einfügen und aus diesem "löschen" (nicht den Button sondern per Bsp. ENTF Taste) und per Reiter Dateianhänge wieder einfügen

    "Wenn ich eine Weile ohne Lust und ohne Schmerz war und die laue fade Erträglichkeit sogenannter guter Tage geatmet habe, dann wird mir in meiner kindischen Seele so windig weh und elend, dass ich die verrostete Dankbarkeitsleier dem schläfrigen Zufriedenheitsgott ins zufriedene Gesicht schmeiße und lieber einen recht teuflischen Schmerz in mir brennen fühle als diese bekömmliche Zimmertemperatur."
    Hermann Hesse

    Vorlage für Akkuträger

    Liquidvorlage

  • Aha, MoonRockS , das probiere ich jetzt mal aus. Vor allen Dingen in einem Fließtext wird es interessant, dort sähe es dann wesentlich ansprechender aus. Nun, dazu muss aber erst mal Fließtext vorhanden sein, also schwafle ich mal texterzeugend jetzt hier ein wenig herum.


    Die "Bell Caps" für den Flashi gibt es, wie DroopyEggman bereits geschrieben und prima verlinkt hat, neben transparent, grün und gelb, auch in weiteren Farben: blau, rot sowie halbtransparent schwarz. Bunt halt. Bis vor ca. einem Jahr war mein Alltags-Akkuträger noch der alte "iStick 60", denn er war/ist leicht und durch seine "Plates" sehr einfach optisch zu individualisieren, wieꞌs so schön heißt. Hier mal ein Fensterblick zu meiner bunten Truppe:











    Aber auch durch Filz oder die flauschige Seite von Klettband (ist abwaschbar, da Kunststoff) kann man ein herrliches Handgefühl erzeugen.






    Das war schon alles der richtige Weg, um mit wenig Aufwand, normalen Serien-Geräten ein ansprechendes Äußeres zu verleihen, doch diese Verschönerungen gelangen an die Perfektion des Aussehens einer mit Leder gestylten "Aegis" nicht heran. Wobei ich festgestellt habe, dass mein Empfinden der Optik sich sowieso ständig verändert. Will sagen, die Geräte, die ich beispielsweise vor Jahren ausgesprochen schön fand, finde ich heute zum Teil völlig unmöglich aussehend. Das macht sich besonders an den Driptips bemerkbar. In den 7 Jahren meines Dampfens haben sich ganz schön viele angesammelt:


    Eine Zeit lang mochte ich lange Driptips, dann kamen die kurzen in Mode, ich wechselte sie, modern wie ich nun mal sein wollte, und eh ich mich versah, gewöhnte sich mein Empfinden an diesen neuen Anblick. Lange Driptips fand ich fortan scheußlich.


    Die Zeit schritt voran, die Moden änderten sich erneut, und heute mag ich beides: lange und kurze Driptips. Es kommt natürlich auch darauf an, wie ich dampfe, MtL oder DL, mit 12 bis 20 Watt oder oberhalb der 40 Watt mit den "Spaßdampfen", mit einfachem Draht gewickelt oder mit Mesh. Längere Driptips können gut einen zu warmen Dampf abkühlen, ihr Material tut sein Übriges. Für meine Pfeifen finde ich die langen optisch unverzichtbar aber auch für die ganz schmalen zigaretten-ähnlichen Systeme können längere Driptips hervorragend aussehen und noch besser in der Hand bzw. den Fingern liegen:




    So, jetzt habe ich für diesen Versuch genug Text geschrieben und lass mich quasi in der Vorschau mal selber überraschen. All diese Geräte stehen heute in der Vitrine und werden nur von Zeit zu Zeit wieder benutzt.


    Vielleicht noch ein Bildchen einer alten "Star Trek-Dampfe"? Biddeschön:


    Nachträglich editiert: Naja, so richtig funzt das mit einem Fließtext und den Bildern ja noch nicht ;)

  • Weil der Lack abplatzte an mehreren Stellen...

    Das ärgerte mich so sehr, dass ich den Dremel ansetzte

    und mir sagte; Hopp oder Topp....:punk01:


    Der Cube funktioniert noch wenn auch manchmal mit Aussetzern,

    was aber nicht an der Dremelaktion lag...


    Der bleibt, bis er nicht mehr will, dann darf er in den Sondermüll

    Ist ein Inbuilt Akku Teilchen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden