Wotofo Faris RDTA/RDA

  • Ich hätte nie gedacht, dass...


    ...andere VDs neben der Brunni bestehen können - egal ob RDA oder RDTA :sleeping:

    ...ich tatsächlich mal zum Quetscher werde :rolleyes:

    ...ich inzwischen überlege, von meinen 21 Brunni-Sets welche abzugeben :/


    Doch ich bin trotz hohem Alter noch lernfähig und muss zumindest 2 Punkte als neue Erkenntnis verbuchen.

    Den Galaxies, dem ich dank mesh-Dochte und Einsatz auf ner Quetsche seine häufigen Tank-Stopps abgewöhnt habe, will ich hier mal nicht in die Kategorie andere VDs einreihen. Schließlich kommt er aus dem gleichen Stall wie die Brunni :emojiSmiley-16:


    Doch mit dem Pulse Dual kam ein V2 RDA ins Haus, der mich arg staunen ließ. Da geht ja noch was...und zwar ne ganze Menge.


    Mutig geworden habe ich mir vor ein paar Tagen ganz hochoffiziell bei Amazon einen WOTOFO Faris gekauft.

    Schön geguckt hatte ich mir den schon lange, in Gold sieht der mal richtig geil aus.

    Ich hab ihn dann - mehr aus Kompatibilitätsgründen - in schwarz bestellt.... :(


    Gestern wurde er geliefert, heute morgen habe ich mich mit ihm befasst.


    Zunächst habe ich ihm ein Paar mesh-Dochte spendiert - ich hasse Watte-Matsch im Tank.

    Dank der verjüngenden single coil-inlays war das problemlos möglich.

    Dann mit einer Geekvape Lieblings-Coil bestückt, durch Zugabe einer weiteren Umdrehung auf für mich passende 1,0 Ohm eingependelt.


        


    Die Watte leicht auf die Dochte gelegt, das war allerdings ein bisserl tricki, denn die inlays waren irgendwie im Weg.


        


    Optisch bisschen buschig und nicht unbedingt der Hit, WENIGER wäre in diesem Fall vermutlich MEHR

    Saugt aber wie der :evil:


        


    Fazit: Das Ding ist ne Wucht, vielfältig einsetzbar, single / dual / RDTA / RDA, Tank / Squonk - alles ist möglich. Die airflow lässt sich leicht und präzise justieren, das postless deck lässt sich sehr einfach bestücken, auch ne single coil sieht nicht irgendwie reingewürgt aus.

    Sidefill des Tanks auch mit dicken Spitzen kein Problem, und letztlich der Geschmack ist hervorragend (zumindest mit der beschriebenen Konfiguration). Die zuvor im Galaxies gedampfte Waldmeister Brause kommt im Faris - bei identischer Wicklung - erst richtig durch.


    Ich habe die airflow halb geöffnet und erreiche somit ein leicht restriktives DL. Doch selbst bei ziemlich zugedrehter af ist kein Verlust an Geschmack zu spüren, damit wäre auch ein leicht offenes MTL möglich.


    Es könnte durchaus sein, dass der schwarze in naher Zukunft noch ein goldenes Brüderchen bekommt .... :schaem1:

  • Ingo

    Hat den Titel des Themas von „Wotofo Faris RDTA“ zu „Wotofo Faris RDTA/RDA“ geändert.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden